Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Quartalsergebnisse auf einen Blick - Exklusiver Bericht über die Deutsche Euroshop AG

PR NEWSWIRE

PR Newswire

FRANKFURT, Deutschland, July 10, 2015

FRANKFURT, Deutschland, July 10, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seinen kostenlosen Research-Bericht über die Deutsche Euroshop AG (ISIN DE0007480204, WKN 748020, DEQ). Unseren ausführlichen Bericht über das Unternehmen finden Sie unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Euroshop&d=10-Jul-2015&s=DE0007480204

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Deutsche Euroshop AG

--

Am 12 Mai 2015 veröffentlichte die Deutsche EuroShop AG ihre Finanz- und Betriebsergebnisse für das erste Quartal 2015. Die Ergebnisse waren größtenteils konform zu den Erwartungen und alle entscheidenden Zahlen zeigten erneut deutliche Verbesserungen. Der Umsatz der Deutsche EuroShop lag bei 50,6 Millionen EUR, verglichen mit 50,0 Millionen EUR in Q1 2014, was leicht unter den Schätzungen von ca. 50,8 Millionen EUR lag. Es gab keine Änderungen im Portfolio und so stieg das Mieteinkommen um 1,2%. Das Nettobetriebsergebnis stieg um 1% im Jahresvergleich auf 46,1 Millionen EUR, während das EBIT ebenfalls um 1% im Jahresvergleich auf 44,6 Millionen EUR anstieg. Der Ertrag vor Steuer (EBT) stieg um 2,0 Millionen EUR, von 29,3 Millionen EUR in Q1 2014 auf 31,3 Millionen EUR in Q! 2015. Nach Berichtigung um Bewertungsgewinne verzeichnete man einen Anstieg um 4,6% von 30,4 Millionen EUR auf 31,8 Millionen EUR.

Der konsolidierte Gewinn des Unternehmens stieg von 22,6 Millionen EUR in Q1 2014 auf 25,3 Millionen EUR, ein Anstieg von 12% in Jahresvergleich, der hauptsächlich auf die Reduzierung der Zinskosten, verbesserte Bewertungsgewinne und niedrigere Steuern zurückzuführen ist.

Dementsprechend lag das unverwässerte Ergebnis je Aktie 12% höher und stieg von 0,42 EUR auf 0,47 EUR, während die EPRA-Gewinne je Aktie im Jahresvergleich um 9% von 0,44 EUR auf 0,48 EUR anstiegen. Die Funds From Operations (FFO) stiegen von 29,4 Millionen EUR oder 0,55 EUR je Aktie in Q1 2014 auf 30,7 Millionen EUR oder 0,57 EUR je Aktie in Q1 2015 und übertrafen so die Erwartungen, dank der niedriger als erwarteten Cash-Steuern.

Deutsche Euroshop betonte ebenfalls, dass das Ergebnis von einem Bewertungsverlust von ca. 0,5 Millionen EUR betroffen war, verglichen mit einem Verlust im Vorjahr von 1,1 Millionen EUR und Investitionskosten für Portfolioobjekte miteinschloss. Das Gesamtvermögen der Deutsche EuroShop stieg um 22,0 Millionen EUR, verglichen mit der Endsumme des Vorjahres auf 3.514,2 Millionen EUR. Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente stiegen um 22,5 Millionen EUR auf 80,8 Millionen EUR zum 31. März 2015, verglichen mit 58,3 Millionen EUR zum 31. Dezember 2014.

Das Unternehmen betonte, dass die Expansion des Phoenix-Center in Hamburg nach Plan verläuft und große Fortschritte macht. Teile davon werden bereits im dritten und vierten Quartal 2015 eröffnet. Das gesamte Projekt soll bis Frühling 2016 abgeschlossen sein und wird dann im eigenen Gastronomiebereich eröffnet. Das Unternehmen plant am Anfang der Entwicklung bis zu 10% des Eigenkapitals in Joint-Ventures im Bereich Kaufhausprojekte zu investieren. Weitere Investitionen werden durch einen ausgeglichenen Mix von Eigenkapital und Krediten finanziert, wobei die externe Finanzierung 55% des Konzernkapitals langfristig nicht übersteigen soll.

Für das Fiskaljahr 2015 erwartet Deutsche EuroShop einen leicht höheren Umsatz zwischen 201 - 203 Millionen EUR, während der Umsatz für FY 2016 auf 203 - 206 Millionen EUR geschätzt wird. Das Unternehmen sagt voraus, dass das EBIT im Jahresvergleich nur leicht steigen wird mit ca. 177 - 180 Millionen EUR in 2015 und 179 - 182 Millionen EUR 2016. Man erwartet das EBT ohne Bewertungsergebnis zwischen 126 - 129 Millionen EUR (+2,0%) in 2015 und weitere 3,1% in 2016 zwischen 130 - 133 Millionen EUR. Die Funds from Operations je Aktie werden 2015 zwischen 2,24 - 2,28 EUR (+1.3%) und 2016 zwischen 2,30 - 2,34 EUR in 2016 erwartet. Laut einem Reuters-Bericht vom 19. März 2015 schätzten ausgewählte Analysten das durchschnittlich erwartete FFO ja Aktie auf 2,23 EUR in 2015 und 2,33 EUR in 2016. Das Unternehmen will 2015 zudem eine Dividende von 1,35 EUR je Aktie ausschütten, was einem Anstieg von 0,05 EUR bzw. 4% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Besuchen Sie PerformanceFinancial.de und erhalten Sie die neusten Berichte über Deutsche Euroshop AG kostenlos unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Euroshop&d=10-Jul-2015&s=DE0007480204

--

Über Performance Financial

--

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

- Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

- Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

- Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

- Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

- Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

- Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--

Eric Werner

Standard Associates GmbH

Hanauer Landstraße 291B,

D-60314 Frankfurt am Main.

Weitere News

weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten