Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Rainman Trading: Abverkauf zum Dezemberstart

GodmodeTrader
S&P 500 - WKN: A0AET0 - ISIN: US78378X1072 - Kurs: 3.093,20 Pkt (CME)Uniper SE - WKN: UNSE01 - ISIN: DE000UNSE018 - Kurs: 29,310 € (XETRA)KRONES AG - WKN: 633500 - ISIN: DE0006335003 - Kurs: 63,000 € (XETRA)Infineon Technologies AG - WKN: 623100 - ISIN: DE0006231004 - Kurs: 19,364 € (XETRA)KION GROUP AG - WKN: KGX888 - ISIN: DE000KGX8881 - Kurs: 60,280 € (XETRA)TEAMVIEWER AG INH O.N. - WKN: A2YN90 - ISIN: DE000A2YN900 - Kurs: 25,890 € (XETRA)Talanx AG - WKN: TLX100 - ISIN: DE000TLX1005 - Kurs: 42,580 € (XETRA)Linde PLC - WKN: A2DSYC - ISIN: IE00BZ12WP82 - Kurs: 184,850 € (XETRA)

Die Welt der Anleger schien bis vor kurzem noch rosarot zu sein. Der scharfe Rücksetzer vom Wochenbeginn scheint daran zunächst wenig zu ändern, der Markt wird heute wieder weit nach oben gezogen. Doch genau diese Unbekümmertheit nährt schon wieder die ersten Sorgen. Und dann werden noch Erinnerungen wach an den katastrophalen Dezember des vergangenen Jahres. Quasi aus dem Nichts kam es zu einem massiven Kurseinbruch. Die Ausgangslage ist in diesem Jahr aber anders: Der Oktober und der November waren im Gegensatz zu 2018 zwei sehr starke Monate. Der Rücksetzer zum Dezemberstart könnte in diesem Jahr womöglich gute Einstiegschancen bieten. Werfen wir einen Blick auf den S&P 500 Index.

S&P 500 mit bullischem Pullback

Anfang November kam es beim S&P 500 Index zum Ausbruch über die gestrichelte Pullbacklinie, an der alle Allzeithochs seit 2018 gelegen waren. Nach einem Anstieg an die Pullbacklinie seit dem Sommer kommt es jetzt zum schwungvollen Rücksetzer an die alte Pullbacklinie. Knapp darunter liegt auch der EMA50. An diesem Unterstützungscluster könnte die Abwärtskorrektur im besten Fall bereits enden und eine neue Aufwärtswelle bis 3.170 und später 3.220 - 3.260 Punkte starten.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Unproblematisch wäre aber auch eine Korrekturausdehnung bis an die alten Hochs bei 3.020 - 3.025 Punkten. Spätestens dort sollten die Käufer wieder bereit stehen. Ansonsten könnte es zu einem tiefen Pullback bis ans Unterstützungskreuz bei 2.935 - 2.955 Punkten kommen. Die Ampeln stehen also weiterhin auf grün im mittelfristigen Kontext.

S&P 500 - dAttraktive Longkandidaten

Der Fokus bleibt zunächst auf Longkandidaten, auch wenn Einzelpositionen auf schwache Kandidaten wie z.B. die Deutsche Bank oder Aixtron als Depotbeimischung durchaus Sinn machen. Wir betrachten jetzt sechs attraktive Aktien für mögliche Longtrades. Die Werte bewegen sich in Konsolidierungsmuster, wo sie spekulativ direkt und/oder prozyklisch bei Ausbrüchen nach oben hin für Einstiege interessant werden. Die angegebenen Werte für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis).

Uniper

Kategorie: Pullback abfischen

Setup: Der starke Rallyschub aus dem November wird an das Ausbruchslevel bei 28,70 - 29,00 EUR korrigiert. Von hier aus könnte eine neue Rallybewegung bis 30,64 und später rund 33 EUR starten.

Tradingziel: 30,64 und 33,00 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: kurzfristig 28,60 EUR, mittefristig 27,50 EUR

Uniper SEKrones

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die mehrwöchige Seitwärtsbewegung auf hohem Niveaudauert an bei Krones, der EMA200 und das alte 2007er Hoch deckeln das Kursgeschehen. Geht es nachhaltig über 65 EUR, könnte eine längere Aufwärtswelle bis 72 - 73 und später 88 - 89 EUR eingeleitet werden.

Tradingziel: 72 - 73 und 88 - 89 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 59,80 EUR

KronesInfineon

Kategorie: Pullback abfischen

Setup: Die Infineon-Aktie konnte zuletzt aus der übergeordneten Flaggenkorrektur ausbrechen und konsolidiert nun seitwärts oberhalb der Sommerhochs und der Flaggenoberkante. Im Grunde könnte nach diesem Pullback eine weitere Aufwärtsbewegung in Richtung 21,60 und 23,30 bzw. 25,60 EUR folgen. Absicherungen wären eng unterhalb der EMAs möglich.

Tradingziel: 21,60 und 23,30 bzw. 25,60 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 17,90 EUR

Infineon AktieKion

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Seit Wochen schiebt sich die Kion-Aktie seitwärts unterhalb des Widerstandsbereichs bei 61,20 - 61,88 EUR. Gelingt hier ein Ausbruch über 61,88 EUR per Stunden- und Tagesschluss, könnten Longchancen für einen Anstieg bis 66,74 und rund 70,00 sowie langfristig 81,95 EUR attraktiv werden.

Tradingziel: 66,74 und 70,00 und 81,95 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 57,40 oder 55,80 EUR

KION GROUP AG ChartanalyseTeamViewer

Kategorie: Pullback abfischen

Setup: Die noch junge TeamViewer-Aktie zeigt konstruktive Kursmuster, der letzte Aufwärtsschub wird oberhalb wichtiger Chartelemente korrigiert. Eine neue Aufwärtswelle könnte direkt starten, oberhalb des Hochs bei 27,48 wäre Platz nach oben bis 30 und ca. 32 EUR.

Tradingziel: 27,48 und 30 und 32 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 24,90 oder 24,10 EUR

TEAMVIEWER AG INH O.N.Linde

Kategorie: Pullback abfischen

Setup: Der jüngste Pullback führte zum Rückfall unter die alten Hochs, was zunächst aber nicht kritisch zu werten ist. An den Oktoberhochs und dem EMA50 stehen die Käufer bereit und ziehen die Aktie wieder nach oben. Im besten Fall startet nach dem überschießenden Pullback eine neue Rallybewegung bis 195 - 197 und 207 - 210 EUR. Enge Absicherungsmöglichkeiten ergeben gute CRV.

Tradingziel: 195 - 197 und 207 - 210 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 179 EUR

Linde PLC Aktie

GodmodeTrader 2019 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TeamViewer AG Aktie

  • 25,89 EUR
  • -0,49%
05.12.2019, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu TeamViewer AG

TeamViewer AG auf kaufen gestuft
kaufen
8
halten
1
verkaufen
0
11% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 26,07 €.
alle Analysen zu TeamViewer AG
Weitere GodmodeTrader-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TeamViewer AG (532)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten