Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Robert Halver: Vom Nebel des Grauens zum Goldenen Herbst?

DER AKTIONÄR TV

Robert Halver von der Baader Bank sagt zu Antje Erhard: Die EZB sei längst weg vom Stabilitätspfad. Aber der Zinsweg, der dürfte nächstes Jahr beschritten werden, das habe Mario Draghi nun eingeleitet bzw bekräftigt. Lichtet sich der "Nebel des Grauens" indessen in der Welt? Kommt der Goldene Herbst?

Zugehörige Wertpapiere: DE0008469008

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BAADER BANK AG Aktie

  • 1,37 EUR
  • -0,36%
18.12.2018, 17:36, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 10.777,16 Pkt.+0,33%

onvista Analyzer zu BAADER BANK AG

BAADER BANK AG auf kaufen gestuft
kaufen
5
halten
1
verkaufen
0
16% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 12,00 €.
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BAADER BANK AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten