Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Rocket-Internet-Tochter Westwing plant Börsengang

dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Tochterfirma Westwing der Startup-Schmiede Rocket Internet drängt an die Frankfurter Börse. Das gab der Onlinehändler für Einrichtungs- und Lifestyleprodukte am Donnerstag bekannt. Laut Geschäftsbericht machte das Münchner Unternehmen 2017 einen Umsatz von 265,8 Millionen Euro und einen Gewinn von 114,1 Millionen Euro.

Westwing bietet auf seinen Webseiten Möbel, Accessoires und Textilien von Designer- und Eigenmarken zum Verkauf. Das 2011 gegründete Unternehmen generiert nach eigenen Angaben 85 Prozent seines Umsatzes mit rund einer Millionen Kunden, die die Webseiten regelmäßig besuchen. Rocket Internet gehören 32 Prozent des Unternehmens./elm/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Rocket Internet Aktie

  • 26,90 EUR
  • -0,44%
21.09.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Rocket Internet

Rocket Internet auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
6
verkaufen
0
70% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 33,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Rocket Interne... (1.620)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Rocket Internet" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten