ROUNDUP 2: US-Handelskette Walmart stellt Gewinnwachstum in Aussicht

dpa-AFX

(Stück neu gefasst, nachdem Aktie ins Plus drehte)

BENTONVILLE (dpa-AFX) - Die US-Supermarktkette Walmart stellt seinen Aktionären im laufenden Geschäftsjahr steigende Gewinne in Aussicht. Walmart-Chef Dough McMillon peilt einen Gewinn je Aktie von 5,00 bis 5,15 Dollar an, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Analysten hatten hier im Schnitt 5,22 Dollar auf dem Zettel, nachdem Walmart im abgelaufenen Jahr einen bereinigten Gewinn von 4,93 Dollar je Aktie erreicht hatte.

Am Finanzmarkt wurden die Nachrichten nach der Zahlenvorlage am Dienstag positiv aufgenommen. Während der US-Leitindex Dow Jones beeinträchtigt von den Sorgen um den Coronavirus in China um 0,75 Prozent fiel, gehörten die Papiere des Handelskonzerns mit 1,1 Prozent zu den größten unter lediglich vier Gewinnern.

In den drei Monaten bis Ende Januar verdiente Walmart unter dem Strich 4,14 Milliarden Dollar (3,82 Mrd Euro) und damit gut zwölf Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen in Bentonville im US-Bundesstaat Arkansas mitteilte. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn betrug 1,38 Dollar je Aktie. Hier hatten Analysten mehr erwartet.

Auch die Dividende fällt geringer aus als erwartet. Walmart will die Ausschüttung zwar von 2,12 Dollar auf 2,16 Dollar für das laufende Geschäftsjahr anheben. Analysten hatten im Schnitt zuletzt allerdings mit 2,39 Dollar gerechnet.

Unterdessen beobachtet das Unternehmen nach eigenen Angaben weiterhin die Ereignisse in Chile und die Ausbreitung des Coronavirus. In Chile hatten Proteste gegen die soziale Ungleichheit im Land zu Unruhen geführt, unter denen auch der Betrieb in den Walmart-Läden litt. Der Konzern bezifferte die Kosten im abgelaufenen Quartal auf 110 Millionen Dollar. Mit Blick auf die Virusepidemie hat das Management in seine Jahresziele nach eigenen Angaben noch keine Auswirkungen eingerechnet.

Insgesamt verbuchte Walmart im abgelaufenen Quartal ein Umsatzplus von 2,1 Prozent auf 141,7 Milliarden Dollar. Der bei Anlegern stark beachtete US-Absatz auf vergleichbarer Basis nahm um sechs Prozent zu.

Im Gesamtjahr summierten sich die Umsätze auf knapp 524 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte auf 14,9 Milliarden Dollar zu - das war mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr./mne/stw/jkr/he/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 21.566,00 Pkt.
  • -4,30%
27.03.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (25.571)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten