Royal Dutch Shell, BP & Co.: Die OPEC+ liefert!

Fool.de
Royal Dutch Shell, BP & Co.: Die OPEC+ liefert!
silhouette of working oil pumps on sunset background

Du kennst es mit Sicherheit schon: Die Aktien von Royal Dutch Shell, BP und vieler weiterer Akteure sind natürlich abhängig von den Ölpreisen. Sowie allem, was dazugehört. Egal ob OPEC+, oder das Angebots- und Nachfrage-Gefüge. Viele Dinge beeinflussen derzeit den Markt.

Die OPEC+ hat in letzter Zeit jedenfalls signifikant geliefert und damit die Notierungen von Brent und WTI massiv gestützt. Beide Sorten haben zuletzt die Marke von 60 US-Dollar je Fass deutlich hinter sich gelassen. Eine Fortsetzung dieser Preisentwicklung scheint möglich.

Vor allem, da die OPEC+ jetzt signifikant geliefert hat, was die kurzfristigen Aussichten angeht. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Foolishe Investoren wissen sollten.

Die OPEC+ hält die Förderung niedrig!

Wie du vermutlich bereits mitbekommen hast, hat in dieser Woche ein weiteres wichtiges Meeting der sogenannten OPEC+ stattgefunden. Das Ölkartell möchte kurzfristig einmal monatlich zusammen kommen, um die Förderpolitik zu besprechen. Entsprechend ist jetzt eine weitere Unterredung zur Förderpolitik auf der Agenda gewesen.

Innerhalb dieses Treffens gab es keinerlei größere Überraschung. Obwohl viele Analysten im Vorfeld davon ausgegangen sind, dass die OPEC+ die Förderquoten erhöhen wird, hat es bloß marginale Ausweitungen gegeben. Lediglich Russland und Kasachstan dürfen demnach die eigene Förderung um 130.000 Barrel pro Tag beziehungsweise 20.000 Barrel pro Tag erhöhen. Das heißt, die anderen Nationen halten weiterhin an ihren geringen Förderquoten fest.

Insbesondere das Abweichen von den Erwartungen hat dazu geführt, dass das Barrel Brent sogar kurzfristig auf ein Preisniveau von über 67 US-Dollar steigen konnte. Das dürfte den Markt weiterhin ordentlich stabilisieren.

Was bedeutet das für Royal Dutch Shell, BP & Co.?

Die Preisfrage ist jetzt natürlich, was diese kurzfristige Einschätzung für Ölaktien wie Royal Dutch Shell, BP und Co. bedeutet. Kurzfristig können wir natürlich sagen: Die höheren Notierungen sorgen für solide Ergebnisse und einen hohen freien Cashflow. Es gilt weiterhin, dass die Aktien durchatmen können in Anbetracht der Erholung.

Allerdings ist es mehr als das. Die OPEC+ scheint derzeit sehr bestrebt zu sein, den Ölmarkt nachhaltig und längerfristig zu stützen. Sowie eben nicht auf einen kurzfristigen Anstieg der Notierungen mit einer Ausweitung der Förderquoten zu reagieren. Das könnte vielleicht einen etwas längerfristigen Effekt besitzen.

Wichtig ist natürlich auch, dass sich die Nachfrage konsequent und moderat erholt. Allerdings leistet die OPEC+ ihren Beitrag und das in nennenswerter Weise, damit der Markt vor einer weiteren Erholung steht. Das sind gute Aussichten für Royal Dutch Shell, BP und Co. Oder zumindest deutlich stabilere.

OPEC+: Für eine Überraschung gut!

Wie wir außerdem sehen können, ist die OPEC+ damit weiterhin für Überraschungen gut. Ja, sogar für positive. Das ist zunächst ein Zwischenfazit, das wir mitnehmen können. Mal sehen, was die nächste Sitzung in ca. einem Monat bringen wird.

The post Royal Dutch Shell, BP & Co.: Die OPEC+ liefert! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen(Werbung)

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.(Werbung)

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu db Ölpreis Brent Rohstoff

  • 65,39 USD
  • -1,58%
21.04.2021, 19:59, Deutsche Bank Indikation
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Ölpreis Brent ... (21)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "db Ölpreis Brent " fällt?

Mit Put-Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten