Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Russischer Außenminister lehnt Verbot von Deutscher Welle ab

Reuters

Moskau (Reuters) - Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat sich gegen ein vom Parlament angeregtes Verbot der Deutschen Welle ausgesprochen.

Russischer Außenminister lehnt Verbot von Deutscher Welle ab

Er unterstütze Vorschläge zum Entzug der Arbeitserlaubnis ausländischer Medien nicht, erklärte der russische Chefdiplomat am Mittwoch laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax. Das Parlament hatte das Außenministerium im September zu einer Prüfung aufgefordert, ob die Deutsche Welle weiterhin in Russland arbeiten dürfe. Es berief sich auf eine Untersuchung, wonach der Sender im Sommer zur Teilnahme an nicht genehmigten Protesten aufgerufen habe. Der Rundfunkrat der Deutschen Welle wies die Vorwürfe zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 5.557,70 Pkt.
  • -0,01%
22.11.2019, 17:45, Wiener Börse
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten