Russland kündigt zahlreiche Manöver seiner Marine an

Reuters · Uhr

Moskau (Reuters) - Inmitten des Streits mit dem Westen über einen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine kündigt Russland zahlreiche Marine-Manöver an.

An den Einsätzen seien alle russischen Flotten vom Pazifik bis zum Atlantik beteiligt, teilte das Verteidigungsministerium am Donnerstag geplant. Daran würden 140 Kriegsschiffe und Unterstützungseinheiten, 60 Flugzeuge und rund 10.000 Soldaten teilnehmen. Geplant seien die Manöver noch im Januar und im Februar.

Die iranische Agentur Irna zitierte unterdessen einen Mitarbeiter des Pressestabs der iranischen Streitkräfte mit den Worten, China, Russland und der Iran würden am Freitag gemeinsame Marine-Übungen abhalten.