Russland - US-Schiffe sollen sich von Krim und Schwarzmeerküste fernhalten

Reuters

Moskau (Reuters) - Angesichts der wachsenden Spannungen im Ukraine-Konflikt hat Russland die bevorstehende Ankunft von zwei US-Kriegsschiffen im Schwarzen Meer kritisiert.

Sie sollten "von der Krim und unserer Schwarzmeerküste weit weg bleiben", sagte Vize-Verteidigungsminister Sergej Riabkow am Dienstag russischen Medien. "Das wird für sie besser sein." Die Gefahr von Zwischenfällen sei hoch. Riabkow bezeichnete die Fahrt der Schiffe als Provokation. "Sie testen unsere Stärke, belasten unsere Nerven. Sie werden keinen Erfolg haben." Den Berichten zufolge erklärte Riabkow weiter, Russland werde die Bewohner der der östlichen Donbass-Region in der Ukraine schützen. Diese wird von pro-russischen Separatisten kontrolliert.

In den kommenden Tagen sollen zwei US-Kriegsschiffe im Schwarzen Meer angekommen. Die Türkei hatte vergangenen Woche erklärt, die USA hätten die entsprechende Passage zwei Wochen zuvor im Einklang mit internationalen Verträgen angekündigt. Das US-Verteidigungsministerium nahm zu den Angaben nicht Stellung, erklärte jedoch, amerikanische Kriegsschiffe hielten sich routinemäßig im Schwarzen Meer auf. Daten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge haben die Nato-Staaten ihre Präsenz dort seit der Amtsübernahme von US-Präsident Joe Biden erhöht. Auf der Krim ist die russische Schwarzmeer-Flotte stationiert.

Die Spannungen an der ukrainisch-russischen Grenze sind zuletzt gewachsen. Dort hat die Regierung in Moskau nach ukrainischen Angaben mehr als 40.000 Soldaten zusammengezogen. Die USA haben sich hinter die Regierung in Kiew gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 6.054,47 Pkt.
  • 0,00%
14.05.2021, 14:43, Wiener Börse
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten