RWE: Auf der Zielgeraden

Boerse-Daily.de

Übergeordnet herrscht seit September 2015 ein intakter Aufwärtstrend in der RWE-Aktie, nachdem das Papier zuvor massiv an Wert verloren hatte. Mal gab es Jahre mit Kursgewinnen, gefolgt von Jahren mit ausgeprägten Konsolidierungsphasen. Zwischen Ende 2017 und Mitte 2019 herrschte in der RWE-Aktie eine mittelfristige Seitwärtsphase zwischen grob 15,00 und 23,31 Euro. Erst seit letztem Sommer konnte das Papier wie bereits in der charttechnischen Besprechung vom 02. September 2019: „RWE-Papier schießt merklich hoch“ favorisiert, zur Oberseite ausbrechen und über das Niveau von 30,00 Euro zurückkehren. Aktuell befindet sich der Wert auf der Zielgeraden zu den Jahreshochs aus 2014 und dürfte diese schon bald einem Test unterziehen. Das bedeutet für investierte Anleger baldige Gewinnmitnahmen, eine Stopp-Anhebung sollte aber schon jetzt vorgenommen werden.

Momentum verleitet zum Pullback

Die dynamischen Kursgewinne zu Beginn dieses Jahres sind natürlich nicht nur auf das gesteigerte Interesse der Händler zurückzuführen, eine dicke Rückzahlung der Bundesregierung hat hier maßgeblichen Einfluss auf die Kursentwicklung genommen. Weitere Gewinne lassen sich noch bis an die Jahreshochs aus 2014 bei 32,98 Euro ableiten, allerdings dürfte die Schwankungsbreite mit weiter steigende Notierungen merklich zunehmen. Spätestens an den Hochs aus 2015 wird mit einem größeren Pullback gerechnet werden müssen, dies bedeutet für bestehende Long-Positionen eine Stopp-Anhebung an grob 30,00 Euro. Frische Long-Positionen lohnen der Zeit nicht, können aber nach einem erfolgten Pullback erneut ins Auge gefasst werden. Ein Kurssturz unter 28,81 Euro birgt hingegen Gefahren weiterer Verluste in den Bereich von 26,75 Euro, spätestens an dem seit Oktober 2018 bestehenden Aufwärtstrend sollte aber wieder merkliches Kaufinteresse aufkommen.

RWE (Wochenchart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 31,35 // 31,86 // 32,35 // 32,98 // 33,45 // 34,01 Euro
Unterstützungen: 30,96 // 30,00 // 29,30 // 28,81 // 27,84 // 27,10 Euro

Fazit

Der am 09. Januar 2019 vorgestellte Schein mit der WKN KA66ZW weist nach heutigem Datum einen Wert von 0,56 Euro aus, das Ziel des Zertifikates liegt weiter bei 0,72 Euro. Spätestens von dort an sollten größere Gewinnmitnahmen einkalkuliert werden, eine Abwicklung des Turbo Long Zertifikates kann ebenso erfolgen. Bei einer Stopp-Anhebung um das Niveau von 30,00 Euro herum ergibt sich im Zertifikat nun ein Ausstiegskurs von 0,42 Euro. Als Anlagehorizont könnten sogar die restlichen Tage dieser Woche ausreichend sein, das wird sich allerdings erst noch im weiteren Verlauf zeigen müssen!

Strategie für steigende Kurse
WKN: KA66ZW Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,55 - 0,56 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 25,8066 Euro Basiswert: RWE AG ST
KO-Schwelle: 25,8066 Euro akt. Kurs Basiswert: 31,29 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 0,72 Euro
Hebel: 5,6 Kurschance: + 28 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RWE Aktie

  • 34,24 EUR
  • +0,55%
21.02.2020, 16:13, Xetra

onvista Analyzer zu RWE

RWE auf übergewichten gestuft
kaufen
71
halten
12
verkaufen
8
78% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 34,24 €.
alle Analysen zu RWE

Zugehörige Derivate auf RWE (17.995)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten