RWE will die Dividende erhöhen

mydividends

Der Energieversorger RWE (ISIN: DE0007037129) will eine Dividende von 0,70 Euro für die Inhaber von Stamm- und Vorzugsaktien vorschlagen, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 21,15 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,31 Prozent.

Für 2019 wird ein weiterer Anstieg der Dividende auf 0,80 Euro angestrebt. Im letzten Jahr wurde neben einer ordentlichen Dividende (0,50 Euro) auch eine Sonderdividende von 1,00 Euro ausbezahlt. Die Hauptversammlung findet am 3. Mai 2019 in Essen statt.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte ‚RWE stand-alone‘ (dies bedeutet Kerngewinn + Dividende von Innogy) ein bereinigtes EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 1,5 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,1 Mrd. Euro). Das bereinigte Nettoergebnis ‚RWE stand-alone‘ betrug 591 Mio. Euro nach 973 Mio. Euro im Vorjahr. Die Ergebnisse lagen vor allem aufgrund der Rückgänge bei den Strom-Großhandelspreisen unter dem Vorjahr.

Im laufenden Geschäftsjahr will RWE ein bereinigtes EBITDA in einer Bandbreite von 1,2 Mrd. Euro bis 1,5 Mrd. Euro und ein bereinigtes Nettoergebnis von 300 Mio. Euro bis 600 Mio. Euro erreichen.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RWE Aktie

  • 34,05 EUR
  • -1,04%
20.02.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu RWE

RWE auf übergewichten gestuft
kaufen
71
halten
12
verkaufen
8
78% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 34,05 €.
alle Analysen zu RWE
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RWE (18.228)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten