Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Saturn stellt neues Zahlungssystem ohne Kasse vor

dpa-AFX

Direkt am Regal bezahlen

Saturn stellt neues Zahlungssystem ohne Kasse vor

Hamburg (dpa) - Der Elektronikfachmarkt Saturn stellt heute in seiner Filiale in der Hamburger Innenstadt eine neue Zahlungsmethode vor, die den Kunden das Warten an der Kasse erspart.

Das System «Saturn Smartpay» Mobile Payment beruht auf einer App für das Smartphone, mit der die Kunden die Ware direkt am Regal erwerben und bezahlen können. Sie müssen dann allerdings noch an einem Express-Schalter am Ausgang die Ware entsichern lassen.

Saturn hat eine erste Version des Systems bereits im Frühjahr drei Monate lang in Innsbruck in Österreich getestet und auch in München einen kleineren Testlauf gestartet. In Hamburg soll das Bezahlsystem jedoch für fast alle Artikel in dem Fachmarkt gelten, der laut Saturn der größte seiner Art weltweit ist. Kassenloses Bezahlen gilt gegenwärtig als heißes Thema im Einzelhandel. Mehrere Unternehmen, darunter Amazon und Edeka, experimentieren mit verschiedenen Lösungen. Dabei müssen vor allem Aspekte des Datenschutzes und der Sicherheit vor Missbrauch und Diebstahl beachtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Amazon Aktie

  • 1.648,06 USD
  • +0,42%
11.12.2018, 20:47, Nasdaq

Weitere Werte aus dem Artikel

ATX 2.874,94 Pkt.+0,91%
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Amazon

Amazon auf kaufen gestuft
kaufen
62
halten
3
verkaufen
0
4% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 1.613,46 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Amazon (21.741)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Amazon" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten