Saudi-Arabien vereitelt Huthi Angriff auf Königreich

Reuters

Kairo (Reuters) - Saudi Arabien hat nach eigenen Angaben einen Angriff von Huthi-Rebellen auf das Königreich vereitelt.

Zwei ballistische Raketen und sechs mit Sprengstoff beladene Drohnen seien von den Huthi aus dem Jemen Richtung Saudi-Arabaien abgefeuert worden. Diese seien abgefangen und zerstört worden, sagte der Sprecher der von Saudi-Arabien angeführten Koalition der staatlichen Nachrichtenagentur am Sonntag.

Die Koalition hatte eine Militäroperation gegen die iranisch ausgerichtete Gruppe gestartet, nachdem diese Raketen- und Drohnenangriffe auf Saudi-Arabien verstärkt hatte, berichtete das saudische Staatsfernsehen Anfang Juli.

Im Jemen tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg, der auch als Stellvertreterkrieg zwischen den Erzfeinden Saudi-Arabien und Iran gilt. Der Iran unterstützt die Huthi. Saudi-Arabien führt eine Koalition sunnitisch geprägter Golf-Staaten im Kampf gegen die schiitischen Huthi-Rebellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DOW JONES SAUDI TITANS 30... Index

  • 953,82 USD
  • +0,74%
11.08.2020, 11:54, außerbörslich
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DOW JONES SAUDI TITANS 30 (SAR)" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten