Schlumberger und Microsoft erweitern ihre Partnerschaft und bringen offenes, auf Unternehmen zugeschnittenes Datenmanagement in die Energiebranche

BUSINESS WIRE

Partnerschaft führt branchenweit erste, KI-gestützte Cloud-native Lösung für die für Microsoft Azure optimierte OSDUData Platform ein

Schlumberger und Microsoft haben eine erweiterte strategische Partnerschaft angekündigt, um neue Technologien für die Energiebranche voranzutreiben. Das erste Angebot, die Schlumberger Enterprise Data Management Solution für die OSDU Data Platform – ein neuer Branchenstandard für Energiedaten – ist ab heute verfügbar. Energieunternehmen profitieren jetzt von einer OSDU-kompatiblen Lösung und der Möglichkeit, sich nahtlos mit der kognitiven E&P-Umgebung DELFI* von Schlumberger zu vernetzen. Die Enterprise Data Management Solution (Datenmanagement-Lösung für Unternehmen) ist für globale Kunden bereit für den Einsatz auf Microsoft Azure, der von Schlumberger bevorzugten globalen Public-Cloud-Plattform für OSDU-kompatible Lösungen.

Die gemeinsamen Beiträge der Unternehmen zur ersten kommerziellen Version der OSDU Data Platform bilden die Grundlage für die Schlumberger Enterprise Data Management Solution. Durch diese Partnerschaft werden die Unternehmen die Enterprise Data Management Solution verbessern, die Integration mit OSDU festigen und neue skalierbare Dateneingabefunktionen, einheitliche KI-Vorlagen und Domänen-Services entwickeln. Diese neuen gemeinsamen Lösungen werden mit Hilfe von branchenbezogenen Cloud-, Daten- und KI-Innovationen und dem Fachwissen von Microsoft und Schlumberger entwickelt. Die Unternehmen werden bei der Einführung dieser neuen Produkte zusammenarbeiten, einschließlich Vertrieb, Service und Support.

„Die Einführung einer globalen Cloud-basierten, von Schlumberger und Microsoft entwickelten Datenlösung bedeutet, dass die Energiebranche ihre digitale Transformation voller Zuversicht in Angriff nehmen kann. Durch die Zusammenarbeit haben wir den Zugang zu Daten und KI erschlossen und damit ein erhebliches Potenzial für Produktivitätssteigerungen und Leistungsverbesserungen in allen Bereichen freigesetzt“, kommentiert Hinda Gharbi, Executive Vice President für Services und Equipment bei Schlumberger. „Diese neuen Chancen und Möglichkeiten sind heute Realität geworden; unsere gemeinsame Lösung ist für den weltweiten Einsatz auf Azure verfügbar. Unsere Branche kann nun das Innovationstempo erhöhen, um die digitale Zukunft der Energie schneller voranzutreiben.“

„Unsere erweiterte Partnerschaft mit Schlumberger verdeutlicht unsere gemeinsame Vision, die Energiebranche bei der digitalen Transformation zu unterstützen“, sagt Scott Guthrie, Executive Vice President für Cloud + AI bei Microsoft. „Durch die Nutzung von KI-Technologien können Unternehmen ihre Daten vereinfachen, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und Arbeitsabläufe zu optimieren. Diese neuen Lösungen und Plattformen, die auf Azure basieren und von Grund auf offen und kompatibel sind, werden es jedem Kunden und Partner in der Energiebranche ermöglichen, wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein.“

Weitere Details zur aktuellen Enterprise Data Management Solution finden Sie hier. Weitere Informationen über die zukünftige gemeinsame Lösung werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Über Schlumberger

Schlumberger (SLB:NYSE) ist ein Technologieunternehmen, das in Partnerschaft mit seinen Kunden Energien erschließt. Unsere Mitarbeiter, die über 160 Nationalitäten repräsentieren, bieten führende digitale Lösungen und setzen innovative Technologien ein, um Leistung und Nachhaltigkeit für die globale Energiebranche zu ermöglichen. Mit Fachkompetenz in mehr als 120 Ländern arbeiten wir zusammen, um Technologien zu entwickeln, die den Zugang zu Energie zum Nutzen aller ermöglichen.

Erfahren Sie mehr unter www.slb.com.

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq „MSFT“ @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter einer intelligenten Cloud und eines intelligenten Edge. Der Auftrag des Unternehmens besteht darin, jeden Menschen und jedes Unternehmen auf dem Planeten in die Lage zu versetzen, mehr zu erreichen.

*Marke von Schlumberger

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210329005811/de/

Medien

Giles Powell – Director of Corporate Communication, Schlumberger Limited

Tel.: +1 (713) 375 3494

communication@slb.com

Microsoft Media Relations, WE Communications für Microsoft

Tel.: +1 (425) 638 7777

rrt@we-worldwide.com

Investoren

Ndubuisi Maduemezia – Vice President für Investor Relations, Schlumberger Limited

Joy V. Domingo – Director für Investor Relations, Schlumberger Limited

Tel.: +1 (713) 375 3535

investor-relations@slb.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SCHLUMBERGER NV Aktie

  • 31,63 USD
  • -0,81%
10.05.2021, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu SCHLUMBERGER NV

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SCHLUMBERGER N... (629)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten