Schwellenländer nehmen Fahrt auf

EXtra-Funds.de

Trotz bestehender Risiken hat die Korrektur in Schwellenländern für Chancen gesorgt. Ein ETF kann besonders profitieren.

Die Stimmung hellt sich auf am Aktienmarkt. Die Experten der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle haben sogar bei Schwellenländeraktien Chancen identifiziert. Obwohl Risiken auch weiterhin bestehen, habe die Kurskorrektur zu attraktiven Bewertungsniveaus geführt. „Die beiden akuten Risiken sind der Handelskrieg und die weltweite Verknappung der Liquidität“, schreibt Krishan Selva, Client Portfolio Manager für Schwellenländeraktien bei Columbia Threadneedle. Viele Schwellenländer hätten sich darauf bereits vorbereitet und die Lagerbestände verringert sowie Investitionen gekappt. Jedoch blieben die Fundamentaldaten trotz der Unsicherheit robust.

Unternehmen aus Schwellenländern bleiben auf Kurs

Gerade in Schwellenländern gebe es einige Unternehmen, die im Vergleich zu ihren Pendants in Industrieländern mehr Potenzial zu bieten hätten. „Die Papiere des chinesischen Technologiekonzerns Tencent haben sich seit ihrem Höchststand von Anfang 2018 um fast ein Drittel verbilligt, aber die langfristige Entwicklung scheint nach wie vor überzeugend“, so der Fondsmanager exemplarisch. Weiterhin aussichtsreich nennt Selva Finanzwerte aus Indien oder

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Dieser Artikel wird Ihnen bereitgestellt von www.extra-funds.de.
Newsletter-Tipp: EXtra-Magagzin weekly News – der führende ETF-Newsletter
>> jetzt kostenlos abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TENCENT HOLDINGS Aktie

  • 86,90 USD
  • -3,80%
04.03.2021, 22:00, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu TENCENT HOLDINGS

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TENCENT HOLDINGS" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten