Siemens-Aktie mit starkem Lebenszeichen: Jetzt mit 5 % Dividendenrendite ein Kauf?

Fool.de
Siemens-Aktie mit starkem Lebenszeichen: Jetzt mit 5 % Dividendenrendite ein Kauf?

Die Börsen präsentieren sich in dieser Woche wieder einmal von ihrer freundlicheren Seite. Wohl auch bedingt durch die großen Staatshilfen legen DAX und Co. zwischenzeitlich sogar zweistellig zu. Nichtsdestotrotz sollten sich Investoren jetzt nicht täuschen: Die Volatilität hält womöglich in beide Richtungen an.

Eine Aktie, die in diesen Tagen jedoch ein starkes Lebenszeichen von sich gegeben hat, ist die von Siemens. Nicht bloß, dass der DAX-Mischkonzern ebenfalls wieder zulegen konnte. Nein, auch operativ hat das Management starke Aussagen von sich gegeben.

Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Investoren jetzt hier wissen müssen und ob die Anteilsscheine jetzt vielleicht ein Kauf sein könnten.

Siemens braucht keine Staatshilfen

Wie der derzeitige CEO von Siemens, Joe Kaeser, nun im Rahmen eines Interviews mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verkündet hat, werde sein Konzern keinerlei Staatshilfen benötigen. Man verfüge über eine exzellente Liquidität im gesamten Konzern, weshalb man sich weit hinten in der Reihe potenziell hilfebedürftiger Konzerne sehe. So der Tenor an dieser Stelle, der die Investoren aufhorchen und durchatmen ließ.

Siemens habe dabei glücklicherweise noch zu günstigen Konditionen eine Anleihe in Höhe von 5 Mrd. Euro platziert, die jetzt die finanzielle Basis verbessere. Zudem habe das Unternehmen eine Kreditlinie in Höhe von 10 Mrd. Euro. Wohl bloß zwei Gründe, weshalb sich Kaeser hier aus der Schusslinie der aktuellen Not sieht.

Auch wenn das womöglich trivial wirken mag, allerdings scheinen solche Worte in diesen Tagen bei den Investoren anzukommen. In einer Zeit, in der ein DAX-Konzern wie die Lufthansa schließlich auf Kurzarbeit umgestellt hat und bereits erste Staatshilfen in Anspruch nimmt, ist Sicherheit ein wichtiges Gut. Allerdings eines, das Siemens an dieser Stelle wohl liefern kann.

Siemens-Aktie jetzt ein Kauf?

Nichtsdestrotrotz sollten Investoren an dieser Stelle jedoch nicht vergessen, dass die wirtschaftlichen Verwerfungen auch an dem Mischkonzern Siemens nicht spurlos vorbeigehen dürften. Zwar gibt es in der gesamten Konzernstruktur auch weniger zyklische Segmente, wie beispielsweise die inzwischen ebenfalls börsennotierte Gesundheitssparte. Jedoch dürfte vor allem die Industrie von Einschränkungen betroffen sein. Die aktuelle Bewertung von Siemens sollte daher gewissermaßen mit Vorsicht genossen werden.

Auf Basis des aktuellen Kursniveaus in Höhe von 78,70 Euro (25.03.2020, maßgeblich für alle Kurse) und eines 2019er-Gewinns je Aktie in Höhe von 6,41 Euro würde Siemens allerdings mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,3 bewertet werden, was grundsätzlich moderat aussieht. Die Aktie wird zudem unter ihrem Jahresumsatz von über 106 Euro gehandelt. Das könnte sogar vergleichsweise preiswert sein, sofern Siemens in den kommenden Jahren wieder zu alter Stärke zurückfindet.

Ein Bewertungsmerkmal, das jedoch am meisten in Stein gemeißelt sein dürfte, ist die Dividende. Nach inzwischen mehr als zwei Jahrzehnten mindestens stets konstanter Auszahlungen und einer zuletzt ausgezahlten Dividende in Höhe von 3,90 Euro käme die Siemens-Aktie jetzt auf fast 5 % Dividendenrendite. Ein Wert, der vor allem für Einkommensinvestoren sehr interessant sein dürfte.

Siemens geht nicht pleite und ist moderat bewertet

Wie wir daher unterm Strich sehen können, brauchen sich Investoren beim DAX-Mischkonzern daher wohl keinerlei existenzielle Sorgen zu machen. Das Management hat inzwischen verkündet, dass man nicht auf Staatshilfen zurückgreifen müsse. Die Liquiditätssituation ist exzellent, wie Kaeser quasi wörtlich gesagt hat.

Ob das die Aktie jetzt zu einem Kauf macht, ist eine andere Frage. Zumindest dürfte in einigen Segmenten ein operativer Einbruch bevorstehen. Allerdings winkt hier auch eine Dividendenrendite von ca. 5 %, was für Einkommensinvestoren mit einem langfristigen Horizont durchaus interessant sein könnte.

The post Siemens-Aktie mit starkem Lebenszeichen: Jetzt mit 5 % Dividendenrendite ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unser Top Small Cap für das Jahr 2020!

Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist die Zahl an massiven Datenverletzungen und Hackerangriffen in die Höhe geschnellt. Beinahe 4 Milliarden persönliche Verbraucherdaten wurden gestohlen.

Dieses wachstumsstarke Small-Cap-Unternehmen hilft Firmen bei der Sicherung von Logins ihrer Mitarbeiter.

Der Umsatz ist im letzten Jahr um 48 % gestiegen und die Aktie ist in den letzten zwei Jahren dreistellig nach oben geklettert. Wir glauben: Dieses Unternehmen steht erst ganz am Anfang.

Da Hacker immer raffinierter werden und digitale Sicherheit wichtiger denn je wird, ist der Bedarf an solchen Dienstleistungen erst am Anfang - und dieses Unternehmen ist perfekt positioniert, um in diesem Sektor eine führende Rolle einzunehmen.

In unserem brandneuen Sonderreport „Unsere Top-Small-Cap-Aktie für das Jahr 2020 und darüber hinaus“ nennen wir dir alle Details. Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

Quelle: www.siemens.com/presse

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Siemens Aktie

  • 98,53 EUR
  • -0,56%
29.05.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Siemens

Siemens auf übergewichten gestuft
kaufen
86
halten
38
verkaufen
8
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 99,14 €.
alle Analysen zu Siemens
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Siemens (17.283)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten