Silber-Future: Sprungbrett EMA 50?

Boerse-Daily.de

Seit Juli letzten Jahres schwankt der Silberpreis zwischen grob 22,00 und 30,00 US-Dollar munter seitwärts und ließ mit mittelfristigen Handelsansätzen bislang auf sich warten. Diese Phase ist jedoch als Konsolidierung auf die vorausgegangenen Kursgewinne zu interpretieren, eine weitere große Kaufwelle steht unter charttechnischen Gesichtspunkten demnach noch aus. Swing-Trader kommen jedoch bei dem aktuellen Anblick leicht ins Schwärmen, nachdem in der abgelaufenen Handelswoche ein seit dem Frühjahr bestehender Abwärtstrend dynamisch überwunden werden konnte. Genau am 50-Wochen-Durchschnitt stoppte jedoch die Aufwärtsbewegung, dieser gilt aber als notwendige Triggermarke für weitere Zugewinne beim Silber-Future.

Schaltmarke 25 USD

Solange das Aufwärtspotenzial noch durch den 50-Wochen-Durchschnitt bei 24,37 US-Dollar begrenzt wird, bleibt die Ausgangslage für einen Folgeanstieg als schwierig zu beurteilen. Im Idealfall springt der Silber-Future direkt über 25,00 US-Dollar an und setzt damit Aufwärtspotenzial in den Bereich von 26,77 US-Dollar frei. Aber erst darüber dürften die Sommerhochs bei 28,75 US-Dollar und schließlich die aktuellen Jahreshochs bei rund 30,00 US-Dollar in den Fokus geraten. Temporäre Rücksetzer könnten nach aktueller Auswertung zeitweise in den Bereich von 23,32 US-Dollar abwärts reichen, bevor der Sprung über den EMA 50 gelingt. Unterhalb von 22,90 US-Dollar würde dem Metall jedoch ein Rückfall zurück in den Bereich des EMA 200 sowie der Horizontalunterstützung von rund 21,00 IS-Dollar drohen.

Silber-Future (Wochenchart in US-Dollar) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 24,87 // 25,50 // 26,00 // 26,77 US-Dollar
Unterstützungen: 23,75 // 23,32 // 22,35 21,00 US-Dollar

Fazit

Kann der Widerstandsbereich zwischen dem EMA 50 sowie der Kursmarke von rund 25,00 US-Dollar erfolgreich überwunden werden, kämen weitere Zugewinne beim Silber-Future in den Bereich von 26,77 US-Dollar und an die Sommerhochs bei 28,75 US-Dollar rasch ins Spiel. Hierauf könnte dann ein Long-Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DV0ZZ8 abschließen und damit eine Renditechance von 65 Prozent herausholen. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 23,80 US-Dollar gemessen am Basiswert vorerst allerdings nicht überschreiten, daraus leitet sich ein Stopp im Zertifikat von 0,90 Euro ab. Als Anlagehorizont sollten jedoch gut einige Monate einkalkuliert werden, bis die gesamte Handelsidee aufgeht.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DV0ZZ8 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,52 - 0,53 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 21,1833 US-Dollar Basiswert: Silber-Future
KO-Schwelle: 21,1833 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 24,33 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 0,90 Euro
Hebel: 3,9 Kurschance: + 65 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Silberpreis Rohstoff

  • 22,27 USD
  • -1,06%
06.12.2021, 15:56, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Silberpreis (14.176)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Silberpreis" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Silberpreis"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten