Stellenaufbau am US-Arbeitsmarkt zieht kräftig an - 379.000 neue Jobs im Februar

Reuters

Washington (Reuters) - Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich im Februar unerwartet deutlich aufgehellt.

Es entstanden 379.000 Jobs außerhalb der Landwirtschaft, wie die Regierung am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen lagen mit ihrer Prognose von 182.000 weit darunter - nach einem Jobaufbau von revidiert 166.000 im Januar. In einer ersten Schätzung war von 49.000 die Rede.

Die in einer getrennten Umfrage ermittelte Arbeitslosenquote fiel im Februar um einen Tick auf 6,2 Prozent. In der Krise gingen in den USA an die zehn Millionen Jobs verloren. Laut Fed-Chef Jerome Powell ist dieses Jahr nicht mehr mit der angestrebten Rückkehr zur Vollbeschäftigung zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 34.132,00 USD
  • +0,93%
21.04.2021, 23:20, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (31.105)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten