Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Südkorea peilt Gespräche über Frieden und Abrüstung mit Nordkorea an

Reuters

Seoul (Reuters) - Südkorea hat Gespräche mit Nordkorea über Frieden und atomare Abrüstung in Aussicht gestellt.

Auf dem Gipfel der beiden verfeindeten Nachbarn am 27. April würden dies voraussichtlich zentrale Themen sein, sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter in Seoul am Dienstag. Er äußerte die Hoffnung, dass Nordkorea zusagen werde, sein Atomprogramm zurückzufahren. An den Formulierungen für eine mögliche gemeinsame Erklärung werde gearbeitet. Details über eine wirtschaftliche Zusammenarbeit werde diese aber vermutlich nicht enthalten. Noch vor dem Gipfel würden südkoreanische Regierungsvertreter womöglich nach Pjöngjang reisen. Ein "heißer Draht" zwischen dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un könne bereits diesen Freitag stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu KOSPI Index

  • 2.308,90 Pkt.
  • +0,31%
18.09.2018, 08:10, außerbörslich

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "KOSPI" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten