Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Syrische Opposition dringt auf substanzielle Genfer Verhandlungen

Reuters

London (Reuters) - Der Chefunterhändler der wichtigsten syrischen Oppositionsgruppen hat den Westen aufgefordert, Syrien und dessen Verbündete zu substanziellen Verhandlungen über ein Ende des Bürgerkrieges zu drängen.

"Es ist höchste Zeit, dass Präsident Trump, Kanzlerin Merkel und Premierministerin May sagen: 'Halt', erklärte Unterhändler Nasr Hariri am Dienstag in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters. Donald Trump, Angela Merkel und die britische Regierungschefin Theresa May sollten den Druck auf Syrien, Russland und Iran erhöhen. Andernfalls würde weiterhin das Blut syrischer Zivilisten vergossen.

Nach Hariris Worten soll die nächste Runde der sogenannten Genfer Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen über das politische Schicksal Syriens Ende des Monats stattfinden, und zwar vermutlich um den 24. bis 26. Januar herum in Wien. Hariri vertritt eine von Saudi-Arabien geförderte Dachorganisation syrischer Oppositioneller, die auch vom Westen unterstützt wird. An dem von Russland organisierten Syrien-Treffen in Sotschi am Schwarzen Meer werde die Opposition wahrscheinlich nicht teilnehmen, sagte er. Sie habe noch keine Einladung erhalten, es sei aber noch keine endgültige Entscheidung über eine Teilnahme gefallen.

Auf den US-Plan zur Schaffung einer 30.000 Mann starken "Grenztruppe" der Syrischen Demokratischen Streitkräfte (SDF) unter Führung der Kurdenmilz YPG angesprochen sagte Hariri, dies könnte einer erster Schritt zur Spaltung Syriens sein. Solch eine Armee würde die Tür für künftige Kämpfe in der Region und für die Teilung Syriens öffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 4.244,86 Pkt.
  • +0,61%
25.05.2018, 17:51, Wiener Börse

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten