Tagesausblick für 11.06.: DAX – Bullen nutzen Rücksetzer wieder zum Einstieg!

Richard Pfadenhauer

Die EZB beschloss auf ihrer heutigen Sitzung, beim Pandemiekaufprogramm PEPP im zweiten Jahr weiter kräftig Gas zu geben. Die Leitzinsen blieben derweil unverändert. Die Investoren waren am Vormittag zeitweise etwas nervös. DAX®-Rücksetzer bis 15.520 Punkten wurden allerdings von den Bullen stets zum Einstieg genutzt. 

Die Entscheidungen der Europäischen Notenbank waren keine große Überraschung. Somit blieben die Reaktion am Anleihemarkt überschaubar. Die Renditen europäischer und US-amerikanischer Anleihen zogen zwar leicht an. Der Trend bleibt jedoch weiter abwärtsgerichtet. Am Edelmetallmarkt fielen die Reaktionen unterschiedlich aus. Gold und Silber stagnierten auf den Niveaus der Vortage. Palladium und Platin befinden sich weiter auf Konsolidierungskurs. Am Ölmarkt blieben die Bullen heute weiter am Drücker. Die Notierung für ein Barrel Brent Crude näherte sich dabei der Marke von 73 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Aixtron sprang nach einer Erhöhung der Jahresprognosen zweistellig nach oben. Deutsche Telekom und HeidelbergCement profitierten von positiven Analystenkommentaren. Stark gefragt waren zudem Stahlwerte wie Klöckner, Salzgitter und ThyssenKrupp. Bei der Deutschen Post sowie Online-Dienstleistern wie HelloFresh und Zalando zeigten sich nach den jüngsten Rallys Gewinnmitnahmen.

In den USA waren in den ersten Handelsstunden unter anderem Halbleiteraktien wie Micron Technologies sowie Tesla gefragt.

Wichtige Termine

  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Juni

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.720 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.400/15.545/15.580 Punkte

Der DAX® pendelte im Tagesverlauf zwischen 15.520 und 15.620 Punkten und schloss am oberen Ende. Solange die Unterstützung bei 15.545 Punkten verteidigt wird besteht die Chance auf eine Erholung bis zum Allzeithoch und darüber hinaus. Bei Rücksetzern unter 15.400 Punkten droht hingegen eine Konsolidierung. 

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 10.03.2021– 10.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 09.06.2014– 10.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURuntere Barriere in Punktenobere Barriere in PunktenLetzter Bewertungstag
DAX® IndexHR5TDE4,7610.60016.20016.09.2021
DAX® IndexHR5TDZ6,2211.00016.40016.09.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 10.06.2021; 17:50 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 11.06.: DAX – Bullen nutzen Rücksetzer wieder zum Einstieg! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Adresse
Arabellastr. 12
81925 München
Infoline
+49 (0) 89 378-17466
E-Mail
onemarkets@unicredit.de
Internet
www.onemarkets.de
HypoVereinsbank onemarkets.

Ihr verlässlicher Partner.

Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern.

Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit.

Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland.

Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden.

Kurs zu DAX Index

  • 15.600,70 EUR
  • +0,77%
24.06.2021, 19:04, UBS Indikation
Knockout Call
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HR85SV 15.725,0000 89,0811,681,69 Anzeigen
HR85SE 15.730,0000 87,5791,701,71 Anzeigen
HR85SF 15.740,0000 86,1281,791,80 Anzeigen
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HR85SV 15.725,0000 89,0811,681,69 Anzeigen
HR85SE 15.730,0000 87,5791,701,71 Anzeigen
HR85SF 15.740,0000 86,1281,791,80 Anzeigen
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (11.383)