Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tagesausblick für 14.07.: Nebenwerte schlagen den DAX. Auto- und Bankensektor im Fokus!

onemarkets Blog

Der DAX® trat heute auf der Stelle während die Nebenwerteindizes weiter kräftig Gas gaben. Gestern stimulierte Fed-Chefin Janet Yellen mit ihren Aussagen zur US-Zinspolitik die Märkte. Heute Morgen richteten sich die Blicke nach China. Chinas Ausfuhren legten im Juni um mehr als elf Prozent und die Einfuhren um 17 Prozent und damit stärker zu als erwartet. Zusätzlich Unterstützung bekamen vor allem die Nebenwerte von guten Quartalszahlen. Die ersten Unternehmen legten ihr Zahlenwerk vor oder meldeten überraschend gute Eckdaten.

Morgen kommen einige Wirtschaftsdaten aus den USA. Der Fokus richtet sich derweil auf Branchen wie den deutschen Automobilsektor und den US-amerikanischen Bankenbereich.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Morgen veröffentlicht der europäische Automobilverband ACEA Zulassungszahlen für Europa. Die Daten könnten die Aktien von BMW, Daimler und VW möglicherweise weiteren Auftrieb geben. Zudem werden Citigroup, J.P. Morgan und Wells Fargo die Berichtssaison einläuten.

Die beiden Bankaktien standen heute erneut im Fokus vieler Anleger. Meldungen zufolge hat sich die Commerzbank mit dem  Betriebsrat auf einen Rahmen für den Stellenabbau geeinigt.

Drägerwerk meldete vorläufige Zahlen für das abgelaufene Quartal. Demnach ging das EBIT deutlich zurück. Der Umsatz und vor allem der Auftragseingang legten derweil deutlich zu. Norma Group erhöhte die Prognose für das Umsatzwachstum deutlich. Anleger quittierten dies mit einem zweistelligen Plus. Südzucker übertraf zwar beim Umsatz die Erwartungen der Analysten. Dennoch verbuchte die Aktie Abschläge und stagniert damit im Bereich von EUR 18.

3 charttechnische Signale

  • Nvidia– mit neuem Allzeithoch. MACD long
  • Orange – Bodenbildung beendet. Ausbruch über 20-Tage-Durchschnittslinie
  • Zalando – MACD long. Ausbruch über Widerstand von EUR 41.

Wichtige Termine

  • USA – Einzelhandelsumsatz, Juni
  • USA – Industrieproduktion, Juni
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Juli

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.670 /12.700/12.750 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.000/12.200/12.360/12.470/12.580/12.600 Punkte

Nach der gestrigen Aufwärtsbewegung legte der DAX® heute eine Pause ein und klebt an der Widerstandsmarke bei 12.670 Punkten. Rücksetzer auf 12.580 Punkte könnten Swing-Tradern Chancen bieten. Momentum wird allerdings frühestens oberhalb von 12.580 Punkten erfolgen.

Die Bullen scheinen derzeit alles im Griff zu haben. Die Bären dürften frühestens unterhalb von 12.470 Punkten die Oberhand gewinnen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde) Betrachtungszeitraum: 05.04.2017 - 13.07.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche) Betrachtungszeitraum: 14.07.2011 - 13.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) IndexHW03DL51,943,00Open End
LevDAX® x8 (TR) IndexHU94Q181,168,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.07.2017; 17:33 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) IndexHW03DS30,343,00Open End
ShortDAX® x8 (TR) IndexHU94Q819,348,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.07.2017; 17:33 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 14.07.: Nebenwerte schlagen den DAX. Auto- und Bankensektor im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP
Expertenprofil
onemarkets Blog

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu DAX Index

  • 12.538,70 EUR
  • 0,00%
21.04.2018, 02:00, BNP Paribas Indikation
Zugehörige Produkte
Knockout Call Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX1KJG 12.660,0000 87,7411,621,64
HX1JQP 12.650,0000 80,1141,541,55
HX1JQQ 12.675,0000 74,6361,781,79
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX1KJG 12.660,0000 87,7411,621,64
HX1JQP 12.650,0000 80,1141,541,55
HX1JQQ 12.675,0000 74,6361,781,79
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (22.057)