TeamViewer vs. Etsy: In diese Aktie würde ich jetzt eher 5.000 Euro investieren

Fool.de · Uhr

TeamViewer und Etsy besitzen operativ kaum Gemeinsamkeiten. Bei den Aktienkursen gilt jedoch: Sie notieren deutlich unter ihren Hochs. Allerdings existiert noch etwas, das diese zwei Wachstumsaktien unter einen Hut bringt: Ein sich verlangsamendes Wachstum, zumindest phasenweise.

Aber in welche dieser Aktien würde ich jetzt eher 5.000 Euro investieren? Ganz klar: Ich habe eine Antwort. Sie wird dich vielleicht nicht überraschen, aber sie kann für eine erfolgreiche Investitionsthese mit einem höheren Einsatz entscheidend sein.

Etsy vs. TeamViewer: Hier würde ich eher 5.000 Euro investieren

Etsy und TeamViewer haben, wie gesagt, eine Gemeinsamkeit des sich verlangsamenden Wachstums. Wobei der US-amerikanische E-Commerce-Akteur die Investoren regulär per Quartalsupdates und Prognosen darauf aufmerksam gemacht hat. Bei dem deutschen Unternehmen ist es zum Spätsommer und Herbst hingegen plötzlich so gewesen, worauf die Aktie ziemlich schnell kollabiert ist.

Was ist der Unterschied und welche Turnaround- oder Wachstumsgeschichte ist attraktiver? Für mich ist es ganz klar die von Etsy. Selbst wenn sich hier das Wachstum mit einem gerade so zweistelligen Prozentbereich zunächst signifikant verlangsamt, so ist die Investitionsthese für mich intakter. Das Management des E-Commerce-Akteurs arbeitet qualitativ und langfristig an den eigenen Zielen. Unter anderem bedeutete das auch, kurzfristige Ergebnisse zu opfern, um langfristig qualitativer beispielsweise mit Investitionen in die Werbung zu wachsen. Auch Akquisitionen sichern über viele Jahre und Jahrzehnte das bestmögliche Ausnutzen der Marktchance, die das Management auf 1,7 Billionen US-Dollar taxiert hat.

TeamViewer hingegen besitzt einen anderen Mix. Das Management wollte offenbar zu früh zu viel, hat unter anderem auch in teure, nicht zweckmäßige Werbe-Deals investiert und musste trotzdem zuletzt eine Verlangsamung des Wachstums hinnehmen. Es habe Fehler gegeben, hieß es. Aber genau das ist der Unterschied. Hier müssen Fehler zunächst ausgebügelt werden. Der volle Fokus auf das eigentliche Wachstumspotenzial ist hier nicht gegeben.

Bedeutende Unterschiede!

Wenn ich jetzt also 5.000 Euro investieren wollte, so würde ich dieses Geld in die gut geführte Etsy-Aktie investieren. Das Management hat in den vergangenen Jahren einen herausragenden Job gemacht und sich bestmöglich für das Wachstum während der Pandemie gerüstet. Und dafür die Lorbeeren eingestrichen, selbst wenn sich das operative Wachstum verlangsamt.

TeamViewers Situation hingegen ist schwierig und auch operativ steckt dahinter eine Turnaround-Geschichte. Opportunistisch habe ich einen kleineren Einsatz gewagt. 5.000 Euro würde ich persönlich derzeit nicht in die Aktie investieren, sondern zunächst den weiteren Lauf der Dinge abwarten. Beziehungsweise schauen, welche Fehler der vergangenen Jahre das Management in welcher Zeit wieder ausbügeln kann, um sich bestmöglich auf das Wachstum zu konzentrieren.

Der Artikel TeamViewer vs. Etsy: In diese Aktie würde ich jetzt eher 5.000 Euro investieren ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Etsy und TeamViewer. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2022

Foto: Getty Images