Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TECDAX - Alle sind sich einig!

GodmodeTrader
TecDAX - WKN: 720327 - ISIN: DE0007203275 - Kurs: 2.802,27 Pkt (XETRA)

Bezüglich der deutschen Technologiewerte sind sich Bullen und Bären momentan relativ einig. Der faire Wert dieser liegt in Form des gewichteten Index um 2825 Punkte und momentan hat keine Seite ein Interesse, diese Balance zu verschieben. Genauso lässt sich nämlich die seit Monaten laufenden Range zwischen ca. 2950 und 2700 Punkten interpretieren, wobei der faire Wert der Schwerpunkt dieser ist, während die Kurse in mehr oder minder großem Abstand um diesen herum seitwärts pendeln. Dies schließt auch Ausbruchsversuche wie den Mitte August ein, der am Ende aber versagte.

Rangetrading pur

Nachdem wir den aktuellen Status Quo des TecDAX geklärt haben, stellt sich die Frage, worauf wir uns aktuell einstellen müssen. Die Antwort darauf wird weder Trader noch Anleger erfreuen, denn innerhalb der Range gibt es konsequenterweise keine klaren Hinweise auf die tatsächliche Ausbruchsrichtung. Vielmehr pendeln die Kurse so lange seitwärts, bis es neue Infos gibt, die eine Verschiebung des Gleichgewichts notwendig machen. Bis dahin lässt sich der Handel relativ einfach zusammenfassen. Im unteren Bereich der Range ist nach Käufen zu suchen, während im oberen Bereich Gewinne mitzunehmen sind bzw. Shortpositionen eingegangen werden können.

Eine Plattform für alles - auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Leider wird der TecDAX momentan mit ca. 2805 Punkten mittig in seiner Range gehandelt. Damit liegen weder große Wahrscheinlichkeitsvorteile noch hohe CRVs vor. Maximal eine leicht bullische Tendenz ließe sich ausmachen, denn nach dem Fehlausbruch nach unten im August wurde die obere Widerstandsmarke ab 2950 Punkte noch nicht ganz erreicht.

Ein Trend startet, wenn…

Investoren stellen sich in diesem Umfeld natürlich die Frage, wann und in welche Richtung der nächste Trend im TecDAX stattfinden wird. Wie bereits im Zuge der Range erklärt, sind die Wahrscheinlichkeiten momentan relativ gleich verteilt. Natürlich kann man sich jetzt schon spekulativ auf eine Seite stellen oder aber man wartet einfach das weitere Kursgeschehen ab. Im Zweifel nutzt man den langfristigen Vorteil von Aktien auf der Longseite und fokussiert sich auf diese.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

DAX TagesausblickSo entwickelte sich Buffets VermögenTecDAX

Sie möchten wissen, wohin die Reise bei DAX, Dow Jones, Öl, Bitcoin, Gold und Co. geht? Erfahren Sie dies und vieles mehr beim After Business Meeting powered by IG und GodmodeTrader in der Börse München! Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihre Fragen am 29.10.2019 zwischen 17:30 Uhr und 21:30 Uhr direkt an Harald Weygand oder Salah-Eddine Bouhmidi von IG.Melden Sie sich jetzt an!

GodmodeTrader 2019 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Tradingcoach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TecDAX Index

  • 2.839,92 Pkt.
  • +0,13%
22.10.2019, 10:10, Xetra
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TecDAX (6.540)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "TecDAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten