Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TecDax-Kandidat Isra Vision mit deutlichen Zuwächsen

dpa-AFX

DARMSTADT (dpa-AFX) - Der Automatisierungsspezialist und TecDax-Kandidat Isra Vision ist dank gut laufender Geschäfte in Europa mit kräftigen Zuwächsen ins neue Geschäftsjahr 2017/18 gestartet. Der Umsatz legte im vom Oktober bis Dezember verlaufenden ersten Quartal um 10 Prozent auf 31,2 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen, das unter anderem Oberflächeninspektion mit industrieller Bildverarbeitung anbietet, am Mittwoch in Darmstadt mitteilte. Der Gewinn vor Steuern kletterte um 11 Prozent auf 6,2 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr peilt Isra Vision weiterhin einen Umsatzzuwachs im niedrigen zweistelligen Prozentbereich an. Die Ergebnismargen sollen mindestens das Vorjahresniveau erreichen.

Die Marktkapitalisierung zog in den vergangenen zwölf Monaten um rund 60 Prozent auf 850 Millionen Euro an, sodass die Aktie erneut auch Kandidat für den TecDax ist. Experten gehen davon aus, dass ISRA Vision und der Maschinenbauer Aumann die bisherigen TecDax-Mitglieder GFT Technologies und Adva Optical im Index ersetzen werden. Nächste Woche Montag gibt es von der Deutschen Börse eine Entscheidung dazu./mne/tav/stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ISRA VISION AG Aktie

  • 53,20 EUR
  • -2,91%
20.07.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu ISRA VISION AG

ISRA VISION AG auf halten gestuft
kaufen
0
halten
1
verkaufen
0
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 42,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf ISRA VISION AG (593)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten