Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ThyssenKrupp: Der Ruf des EMA 200

Boerse-Daily.de

Trotz einer relativ guten charttechnischen Ausgangslage der ThyssenKrupp-Aktie in Form eines bullischen Hammers, verpassten Käufer die Chance auf einen nachhaltigen Kursanstieg des Wertpapiers - Stattdessen übernahmen Bären das Feld und drückten die Aktie tief ins Minus.

Damit dürfte der seit den Jahreshochs bei 27,05 Euro Mitte Juli etablierte aber kurzfristige Abwärtstrendkanal weiter ausgebaut werden, was auch das leichte Unterschreiten des gleitenden Durchschnitts EMA 50 auf Tagesbasis anzeigt. Setzt man nun den allgemeinen Zählalgorithmus eines 1-2-3-Lows an, so wird ein tieferes Tief unterhalb dessen aus Anfang dieses Monats von 24,34 Euro wahrscheinlich. Genau auf diesen Kursrückgang können sehr kurzfristig und vor allem spekulativ orientierte Anleger mittels entsprechend hoch gehebelte Short-Positionen setzen und binnen weniger Tage eine recht hohe Rendite erzielen. Denn so wie sich das bisherige Bild darstellt, ist ein Kursrückgang zurück auf den gleitenden Durchschnitt EMA 200 sehr wahrscheinlich.

Aktie kippt und Bären jubeln

Der etwas unerwartete Kursrückgang der ThyssenKrupp-Aktie unter den gleitenden Durchschnitt EMA 50 auf Tagesbasis hat nun kurzfristiges Abwärtspotential zunächst auf die Vorgängertiefs von 24,34 Euro entfaltet, darunter sollte schließlich die 200-Tage Durchschnittslinie bei aktuell 23,52 Euro in den Fokus der Marktteilnehmer geraten und ist bestens für ein kurzfristiges Short-Investment beispielshalber in das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: DD1QBF) geeignet. Die hierbei maximal zu erzielende Rendite-Chance beläuft sich auf bis zu 144 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte aber noch knapp oberhalb der Marke von rund 26,00 Euro angesetzt werden. Größere Handelssignale auf der Oberseite geben sich hingegen erst bei einem nachhaltigen Kursanstieg über die letzten markanten Hochs zwischen 26,75 und 27,05 Euro. In diesem Fall können Marktteilnehmer mit einem Kursschub an die runde Marke von 30,00 Euro rechnen.

ThyssenKrupp (Tageschart in Euro):

Unterstützungen: 25,26; 25,08; 24,61; 24,34; 24,00; 23,52 Euro

Widerstände: 25,62; 26,09; 26,45; 26,75; 27,05; 28,00 Euro

Strategie: Spekulativer Short-Einstieg nach starkem Verlusttag

Über ein direktes Short-Engagement in das vorgestellte Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: DD1QBF) können Marktteilnehmer an einem fortgesetzten Abverkauf der ThyssenKrupp-Aktie bis 23,52 Euro setzen und eine Rendite von bis zu 144 Prozent herausholen. Der Stop ist zunächst nicht tiefer als 26,00 Euro anzusetzen, sollte aber bei nachlassenden Notierungen stetig nachgezogen werden.

Fallende Kurse
Kennzahlen
WKN: DD1QBF
Akt. Kurs: 1,10 - 1,21 Euro
Basispreis:
26,3977 Euro
KO-Schwelle: 26,3977 Euro
Laufzeit: Open End
Typ: Unlimited Turbo Short
Emittent: DZ Bank
Basiswert ThyssenKrupp
Kursziel: 23,52 Euro
Kurschance: 144%
Order über Euwax / Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.
Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu ThyssenKrupp Aktie

  • 23,12 EUR
  • +1,47%
24.11.2017, 11:03, Xetra
Knock-Out Call auf ThyssenKrupp Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW20FX 20,8000 9,7322,382,39
HU9S1U 21,2000 12,1981,961,97
weitere Produkte
Knock-Out Put auf ThyssenKrupp
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW4WMA open end 25,3612 9,4862,352,36
HW86NU 24,0000 19,2890,991,00
HW8KF5 open end 23,4761 43,5110,460,47
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu ThyssenKrupp

ThyssenKrupp auf übergewichten gestuft
kaufen
50
halten
22
verkaufen
7
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf ThyssenKrupp (16.984)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten