TLG Immobilien bekommt mit Kapitalerhöhung Geld für Geschäftsausbau

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Immobilienkonzern TLG Immobilien hat sich sich mit einer Kapitalerhöhung frisches Geld für den Geschäftsausbau beschafft. Insgesamt wurden 8,5 Millionen Aktien zu einem Preis von 26,13 Euro je Titel mit einem Bruttoerlös von rund 222 Millionen Euro platziert, teilte TLG am Donnerstag in Berlin mit. Die neuen Aktien seien in einem beschleunigten Platzierungsverfahren unter Ausschluss der Bezugsrechte bei institutionellen Anlegern untergebracht worden, hieß es.

Die TLG-Aktien fielen am Morgen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) im Vergleich zum Xetra-Schluss um etwas mehr als drei Prozent auf 26,62 Euro.

TLG Immobilien will das zusätzliche Geld laut Mitteilung in den Geschäftsausbau und mögliche Übernahmen investieren. Die Kapitalerhöhung sei eine von mehreren Maßnahmen, um Akquisitionsmöglichkeiten zu nutzen und das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben, sagte Vorstandschef Barak Bar-Hen./eas/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TLG Immobilien Aktie

  • 14,44 EUR
  • -2,56%
27.03.2020, 17:36, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu TLG Immobilien

TLG Immobilien auf halten gestuft
kaufen
2
halten
10
verkaufen
0
83% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 14,16 €.
alle Analysen zu TLG Immobilien
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TLG Immobilien (20)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten