TLG-Portfoliowert weiter gestiegen - Berliner Markt beflügelt

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die vor der Übernahme durch den Branchenkollegen Aroundtown stehende TLG Immobilien kann sich über ein gewachsenes Vermögen freuen. Im zweiten Halbjahr sei der Wert des Portfolios um 244 Millionen Euro beziehungsweise 5,5 Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen am Montagabend mit. Erneut sei dafür weit überwiegend die "dynamische Marktentwicklung mit steigenden Mieten" bei Berliner Immobilien verantwortlich gewesen. Das pro-forma EPRA NAV, eine wichtige Kenngröße der Branche, habe damit zum Jahresende 2019 bei 32,40 Euro je Aktie gelegen (+7 Prozent).

Am Aktienmarkt kamen die Neuigkeiten gut an. Auf der Handelsplattform Tradegate legte der Kurs von TLG zuletzt um 2,6 Prozent zu. Zum Schluss des Xetra-Hauptgeschäfts hatte der Kurs bei 29,30 Euro gelegen./he/edh

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TLG Immobilien Aktie

  • 30,75 EUR
  • +2,32%
14.02.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu TLG Immobilien

TLG Immobilien auf übergewichten gestuft
kaufen
8
halten
15
verkaufen
0
34% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 30,65 €.
alle Analysen zu TLG Immobilien
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TLG Immobilien (41)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TLG Immobilien" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten