Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Trading Tipp - Gold mit mehreren Kaufsignalen: Kursziel 1.232 US-Dollar

DER AKTIONÄR TV

Der Abwärtstrend, der schon seit Jahren den Goldpreis bestimmt, wurde im dritten Anlauf nach oben durchbrochen. Außerdem hat Gold die 200-Tage-Linie bei 1.176 US-Dollar überwunden. Dieses Kaufsignal bietet Anschlusspotenzial bis zur Widerstandslinie von 1.205 US-Dollar und darüber hinaus bis zum Hoch im Mai diesen Jahres bei 1.232 US-Dollar. Thomas Bergmann, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR verrät, wie Sie ihre Positionen aufbauen können.

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.333,94 USD
  • +0,15%
22.01.2018, 22:59, Deutsche Bank Indikation
Knock-Out Call auf Goldpreis Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW985K open end 13,9000 9,2341,271,28
HW986F open end 13,8644 16,0020,730,74
HW986G open end 14,0654 20,3800,560,58
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Goldpreis
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8EM2 open end 15,6829 9,6861,211,22
HW9LXJ open end 15,0000 18,4680,630,64
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (13.458)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Goldpreis" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Goldpreis"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten