Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Trump - Handelsabkommen mit China auch erst nach Wahl 2020 möglich

Reuters

London (Reuters) - US-Präsident Donald Trump kann sich ein Handelsabkommen mit China auch erst nach der Wahl im November 2020 vorstellen.

Trump - Handelsabkommen mit China auch erst nach Wahl 2020 möglich

"Ich habe keine Frist, nein", sagte Trump, der bei der US-Präsidentschaftswahl in knapp einem Jahr erneut für die Republikaner antreten will, am Dienstag in London. "In gewisser Weise denke ich, dass es besser ist, bis nach der Wahl mit China zu warten." Die Volksrepublik wolle jetzt ein Abkommen machen. "Und wir werden sehen, ob der Deal richtig ist oder nicht", sagte Trump. "Er muss richtig sein." Wenn er wolle, könne es gut vorangehen.

Die beiden weltgrößten Volkswirtschaften überziehen sich seit Monaten gegenseitig mit Strafzöllen. Das belastet inzwischen den globalen Handel. Ein seit längerem geplantes Teilabkommen lässt noch auf sich warten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 26.725,20 HKD
  • +1,06%
11.12.2019, 21:44, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten