Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Trump - Hongkong-Gesetze machen Handelsgespräche nicht leichter

Reuters

Washington (Reuters) - Bei den US-Handelsgesprächen mit China sieht US-Präsident Donald Trump Schwierigkeiten durch die jüngst in den USA erlassenen "Hongkong-Gesetze".

Trump - Hongkong-Gesetze machen Handelsgespräche nicht leichter

Sie machten die Verhandlungen nicht leichter, sagte Trump am Montag vor Journalisten. "Aber wir werden sehen, was passiert." Er gehe davon aus, dass die Volksrepublik weiter einen Vertrag abschließen wolle. "Die Chinesen verhandeln immer", sagte Trump. In Medienberichten hieß es zuletzt, die Handelsgespräche seien wegen der neuen Gesetze ins Stocken geraten. Trump hatte am Mittwoch ein Gesetz unterzeichnet, das die regierungskritischen Demonstranten in der chinesischen Sonderverwaltungszone unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 26.269,50 HKD
  • +0,01%
05.12.2019, 22:00, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 27.677,79 Pkt.+0,10%
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Hang Seng" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten