Trump kündigt weitere Milliardenhilfen für Farmer an

Reuters

Mosinee/Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat weitere Milliardenhilfen für amerikanische Landwirte angekündigt.

Ab kommende Woche werde seine Regierung etwa 13 Milliarden Dollar dafür aufbringen, sagte Trump am Donnerstag bei einem Wahlkampfauftritt in Wisconsin. Einzelheiten nannte er zunächst nicht. Die Landwirtschaft in dem Bundesstaat mit 5,8 Millionen Einwohnern ist von der Handelspolitik der US-Regierung sowie der Pandemie stark getroffen worden. Wisconsin ging bei der Präsidentenwahl 2016 mit weniger als ein Prozent der Stimmen an den Republikaner. Vor der Wahl Anfang November liegt Trump in Umfragen landesweit hinter seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden. Die US-Regierung hatte im April 19 Milliarden Dollar an Hilfen für Landwirte eingesetzt.

Weitere News

weitere News
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten