Trump plant Konferenz zu 5G-Handynetzen

Reuters

Washington (Reuters) - Die US-Regierung plant in rund einem Monat eine Konferenz zur Zukunft des schnellen 5G-Handynetzes.

An den Gesprächen sollten auch Telekom-Firmen wie die koreanische Samsung Electronic teilnehmen, sagte der Wirtschaftsberater der US-Regierung, Larry Kudlow, am Freitag in Washington. Auch Präsident Donald Trump werde bei dem Treffen anwesend sein. Hintergrund sind die Bemühungen Trumps, die Dominanz des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei in der 5G-Technologie zurückzudrängen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Samsung Aktie

  • 840,00 USD
  • +4,47%
06.04.2020, 17:36, London Stock Exchange

onvista Analyzer zu Samsung

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Samsung" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten