Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

U.S. Banks Index: Gesamtindex im Chartcheck vor den Zahlen der Banken?

BörseDaily

Der US-amerikanische Bankenindex U.S. Banks gerät angesichts der beginnenden US-Berichtssaison zunehmend in den Fokus - am Freitag hat bereits JPMorgan Zahlen vorgestellt. Heute folgen Goldman Sachs und die Citigroup, einen Tag später die Bank of America und am Mittwoch Morgan Stanley.

Ein Blick auf den Chartverlauf seit Oktober letzten Jahres zeigt ein wildes Auf und Ab. Das letzte Verlaufstief wurde innerhalb des bestehenden Abwärtstrends dabei um 360 Punkten markiert, von wo aus wieder eine deutliche Gegenbewegung eingesetzt hat. Seit Februar allerdings stehen die Kurse still und tendieren in einer Range zwischen 406 und grob 450 Punkten seitwärts. Übergeordnet begrenzt wird das Ganze vom Horizontalwiderstand bei rund 460 Zählern.

Das gesamte Konstrukt könnte man an dieser Stelle als größere inverse SKS-Formation interpretieren. Die dazugehörige Nackenlinie ist an der Hürde von 460 Punkten anzutreffen. Der letzte Ausschlag des Barometers direkt an den EMA 200 (rote Linie) war dem Kurssprung von JPMorgan geschuldet. Ziehen die anderen US-Banken jetzt gleich, könnte sich mittelfristig sogar ein Kaufsignal ergeben.

Oberhalb von 460 Punkten wären in diesem Fall Kursgewinne zunächst bis in den Bereich von 480 Punkten möglich, darüber sogar bis 492 Zähler. Rechnerisch könnte auf mittelfristiger Basis Potenzial von insgesamt 100 Punkten freigesetzt werden.

DAX (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 450,00 // 454,25 // 460,00 // 467,62 // 460,00
Unterstützungen: 440,00 // 432,55 // 430,00 // 419,31 // 406,45

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BANK OF AMERICA CORP Aktie

  • 19,10 USD
  • +0,42%
24.04.2019, 21:58, NYSE

onvista Analyzer zu BANK OF AMERICA CORP

BANK OF AMERICA CORP auf kaufen gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 19,10 €.
alle Analysen zu BANK OF AMERICA CORP

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BANK OF AMERICA CORP" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten