UBS senkt Ziel für Volkswagen Vorzüge auf 140 Euro - 'Buy'

UBS

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Volkswagen Vorzugsaktien von 220 auf 140 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Patrick Hummel kappte seine weltweite Absatzschätzung und geht für die Autobranche in einer am Dienstag vorliegenden Studie angesichts von Corona-Krise und Rezessionsrisiken im laufenden Jahr nun von einem Rückgang um 9 Prozent aus. Die operativen Gewinnschätzungen für die Hersteller sänken im Basisszenario um 54 Prozent und im Worst Case um mehr als drei Viertel. Die Wolfsburger glänzten aber mit ihrer soliden Bilanz und historisch starkem Barmittelzufluss./ag/kro

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.03.2020 / 04:11 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.03.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 122,54 EUR
  • +3,72%
09.04.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf kaufen gestuft
kaufen
76
halten
12
verkaufen
2
13% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 123,76 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ
Weitere UBS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (16.085)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten