Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

UiPath präsentiert Automation First Immersion Labs, in denen Kunden und Partners Enterprise-RPA und KI praxisnah erkunden können

BUSINESS WIRE

UiPath, der führende Anbieter von robotergesteuerter Prozessautomatisierung (Enterprise Robotic Process Automation, RPA), gab heute im Rahmen der UiPath Forward EMEA-Konferenz sein Automation First Immersion Labs-Programm bekannt. Das Programm soll Kunden und Partnern als Innovationsmotor dienen und sie dabei unterstützen, die Automatisierung von Geschäftsprozessen zu ergründen und den Schritt zu einem „digitalen Geschäftsbetrieb“ zu wagen.

Im Rahmen der UiPath Automation First-Initiative werden weltweit Immersion Labs mit vorinstallierten, einsatzbereiten Demonstrationseinheiten bzw. Showcases eingerichtet, die aufkommende Technologien aus dem Partnernetz von UiPath miteinbeziehen. Die Labore werden von Boris Krumrey, Chief Robotics Officer bei UiPath, geleitet und gehören zum Global Services-Betrieb von UiPath.

Kunden und Partner können ihre eigenen Daten mitbringen und vorkonfigurierte Demo-Anwendungsfälle testen. Indem sie die Integration von Automations- und KI (künstliche Intelligenz)-Technologie besser kennenlernen, können sie ihre Strategie zum digitalen Wandel überprüfen oder mit Unterstützung von UiPath entwickeln. „Die Automation First Immersion Labs sind die ideale Spielwiese für Kunden und Partner. Sie bieten den Rahmen, neue Geschäftsideen schnell zu entwickeln, die dann getestet werden können, um eine Vorstellung einer Automation, die über RPA hinausgeht, zu entwickeln“, so Param Kahlon, Chief Product Officer von UiPath.

Automation Immersion Labs werden in Bukarest und Bangalore Ende des Jahres eröffnet. Weitere Labore werden im Laufe von 2019 in London, New York City, Seattle und Tokio folgen. Regionale Teams aus Technologen, Datentechnikern und Beratern werden einsatzbereite Showcases entwickeln, warten und vorführen.

„Kunden sind sehr daran interessiert, KI und verwandte Technologien näher kennenzulernen, haben aber Schwierigkeiten, sich über den bestehenden RPA-Betrieb hinausgehende Möglichkeiten vorzustellen“, so Mike Binder, Vice President of Global Services, UiPath. „Unsere Automation First Immersion Labs simulieren eine Erfahrung der Zukunft im Bereich der Automation. Damit ermöglichen wir es unseren Kunden und Partnern, fundierte Entscheidungen zu treffen und die nächste Stufe ihrer Geschäftsstrategie in Angriff zu nehmen.”

Die Automation First Immersion Labs sind die ideale Einrichtung zur Durchführung von in die Tiefe gehenden Workshops mit Kunden und Partnern zu Automationstechnologien mit maschinellem Lernen und zur Verbesserung von Geschäftsprozessen. Auf der Grundlage bewährter Verfahren von UiPath werden gemeinsame Teams Demonstrationseinheiten in verschieden Laborumgebungen erstellen und testen. Die Ergebnisse werden festgehalten und für die weitere Wiederverwendung dokumentiert.

Die Labore werden auch für die Durchführung von UiPath Academy Live-Training und das Streamen von Live-Webinars über neue Produkt-Highlights und –Lösungen mit neuen Showcases genutzt.

UiPath freut sich darauf, die ersten Kunden und Interessenten durch seine Automation First Immersion Labs zu führen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Vision der Automation mit eigenen Augen zu erleben.

Über UiPath UiPath steht an der Spitze der Ära „Automation First“ – befürwortet einen Roboter je Person, bietet kostenlose und offene Schulungen sowie Kooperationen an und ermöglicht es Robotern, neue Fähigkeiten durch KI und maschinelles Lernen zu erlernen Inspiriert durch seine Zielsetzung, mehr als einer Million Menschen die Kompetenzen der digitalen Ära zu vermitteln, hat die Enterprise Robotic Process Automation (RPA)-Plattform des Unternehmens bereits Millionen repetitive, langweilige Aufgaben für Unternehmen und Regierungsorganisationen weltweit automatisiert und dabei Produktivität, Kundenerfahrung und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter verbessert.

UiPath erreichte jüngst Platz sechs auf der Liste der glücklichsten Arbeitsplätze von Comparably in den USA und gilt mittlerweile als eines der wachstumsstärksten Enterprise-Software-Unternehmen der Geschichte. Das Unternehmen erhält Finanzierungsmittel in Höhe von über 400 Millionen US-Dollar von Accel, CapitalG, Credo Ventures, Earlybird’s Digital East Fund, Kleiner Perkins, Seedcamp und Sequoia.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20181030006155/de/

Whiteoaks International Joanna Elliott, +44 (0) 1252 727313 Account Executive Joannae@whiteoaks.co.uk oder UiPath Anna Ghica, +40 722 296 532 PR & External Communication Manager anna.ghica@uipath.com

Kurs zu IMMERSION Aktie

  • 8,52 USD
  • -0,46%
13.09.2019, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu IMMERSION

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten