Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ukrainischer Außenminister lobt Maas für seinen harten Kurs gegenüber Russland

dpa-AFX

TORONTO (dpa-AFX) - Der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin hat den harten Kurs seines deutschen Amtskollegen Heiko Maas gegenüber Russland gelobt. "Ich schätze seine Haltung sehr", sagte er am Sonntag am Rande des G7-Außenministertreffens in Toronto vor Journalisten. "Ohne eine solche Haltung kommen wir leider nicht nach vorne."

Maas will zwar mit Russland zur Lösung des Syrien-Konflikts ins Gespräch kommen, kritisiert Moskau aber gleichzeitig scharf. Damit hat sich der SPD-Politiker auch in seiner eigenen Partei viel Kritik eingehandelt.

Klimkin ist als erster ukrainischer Außenminister zu einem G7-Treffen eingeladen worden. Zu einer Wiederbelebung der Gespräche mit Russland zur Ostukraine-Krise unter Vermittlung Deutschlands und Frankreichs zeigte er sich skeptisch. "Russland ist nicht bereit, etwas richtiges zu machen", sagte er.

Die Vierer-Gespräche im sogenannten Normandie-Format hatten zuletzt im Februar 2017 auf Außenministerebene stattgefunden. "Wir brauchen eine Vision für die Agenda dieses Treffens. Jetzt haben wir keine Vision, weil Russland nicht bereit ist, wirklich ins Gespräch zu kommen", sagte Klimkin. Außerdem benötige man die Aussicht auf ein echtes Ergebnis.

In der Ostukraine bekämpfen sich seit vier Jahren ukrainische Regierungstruppen und prorussische Separatisten. Es gibt zwar ein Friedensabkommen, das aber bisher kaum umgesetzt wurde./mfi/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 4.238,12 Pkt.
  • +0,45%
25.05.2018, 16:26, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

CAC 40 5.529,25 Pkt.-0,34%
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten