Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Umfrage - Erdogans AKP weiter von absoluter Mehrheit entfernt

Reuters

Ankara (Reuters) - Gut zwei Wochen vor der Wahl gewinnt die islamisch-konservative Partei des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan einer jüngsten Umfrage zufolge zwar an Zustimmung.

Die absolute Mehrheit im Parlament würde sie aber weiter verfehlen. Wie das Umfrageinstitut Metropoll am Donnerstagabend mitteilte, gaben 42,5 Prozent der Wähler an, für die AKP stimmen zu wollen. Bei der Wahl im Juni hatte sie 40,9 Prozent erhalten und damit erstmals seit 2002 ihre Mehrheit verloren. Ein Grund war der Einzug der prokurdischen HDP in das Parlament. Weil die Suche nach einem Koalitionspartner scheiterte, wird am 1. November erneut gewählt.

Die HDP erreichte bei der Umfrage von Anfang Oktober 13 Prozent. Inwieweit sich der Bombenanschlag in der Hauptstadt Ankara am vergangenen Samstag auswirken wird, ist allerdings noch unklar. Die Wähler wurden bereits Anfang des Monats und damit vor dem Anschlag befragt. Bei einer anderen Umfrage kam die AKP auf einen Zustimmungswert von 40,8 Prozent.[ID:nL8N12F1O0] "Im Moment sieht es so aus, dass das Ergebnis am 2. November nicht anders aussieht als das am 7. Juni", sagte der Chairman von Metropoll, Ozer Sencar.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Expertenprofil
Reuters

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu ISTANBUL ISE NATIONAL 100 Index

  • 111.060,82 Pkt.
  • -0,74%
20.04.2018, 15:30, außerbörslich
Knock-Out Call auf ISTANBUL ISE NATIONAL 1... Anzeige

Passende Knock-Out Call auf ISTANBUL ISE NATIONAL 100 gibt es im Derivate-Finder.

Knock-Out Put auf ISTANBUL ISE NATIONAL 100

Passende Knock-Out Put auf ISTANBUL ISE NATIONAL 100 gibt es im Derivate-Finder.

Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "ISTANBUL ISE NATIONAL 100" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten