Umfragen - Union verliert nach Kandidatenkür - Grüne gewinnen

Reuters

Berlin (Reuters) - Die ersten Umfragen nach der Kür der Kanzlerkandidaten zeigen Verluste für die Union und Gewinne bei den Grünen.

Umfragen - Union verliert nach Kandidatenkür - Grüne gewinnen

Dem Meinungsforschungsinstitut Insa zufolge gewannen die Grünen einen Prozentpunkt auf 22 Prozent hinzu, wie die Zeitung "Bild" (Mittwochausgabe) vorab berichtete. Die Union habe dagegen im Vergleich zu einer Erhebung vom Montag einen Punkt auf 27 Prozent verloren. Die anderen Parteien seien unverändert - SPD 16 Prozent, AfD zwölf Prozent, FDP elf Prozent und Linke sieben Prozent. "Der Abstand zwischen Union und Grünen verringert sich", sagte Insa-Chef Hermann Binkert der Zeitung. Befragt wurden am Dienstag insgesamt 1000 Personen.

Dem zuvor veröffentlichten RTL/ntv-Trendbarometer zufolge haben die Grünen sogar die Union überholt. Daten des Meinungsforschungsinstituts Forsa zufolge legten sie um fünf Prozentpunkte auf 28 Prozent zu. Die Union habe dagegen zur Vorwoche sieben Punkte auf 21 Prozent verloren. Die Daten seien vom 13. bis zum 20. April erhoben worden und umfassten 3505 Personen, davon 1502 am Dienstag. Die Fehlertoleranz betrage plus/minus 2,5 Prozentpunkte. Bei der Kanzlerfrage liege die Grüne Annalena Baerbock mit 32 Prozent vor Armin Laschet (Union) und dem SPD-Kandidaten Olaf Scholz, die beide bei 15 Prozent lägen, hieß es im RTL/ntv-Trendbarometer weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTL Aktie

  • 48,68 EUR
  • -1,13%
07.05.2021, 13:54, Xetra

onvista Analyzer zu RTL

RTL auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
32
verkaufen
0
31% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 48,68 €.
alle Analysen zu RTL
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RTL (630)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten