US-Anleihen legen zu - Talfahrt am Aktienmarkt und schwache Konjunkturdaten

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte um 0,07 Prozent auf 137,48 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,03 Prozent.

Marktbeobachter verwiesen auf den New Yorker Aktienmarkt, der zuletzt auf Talfahrt ging und so für eine stärkere Nachfrage nach festverzinslichen Papieren sorgt. Auftrieb erhielten die Anleihen auch durch enttäuschende US-Konjunkturdaten. Zum Handelsauftakt wurde gemeldet, dass die Aufträge für langlebige Güter im Dezember deutlich schwächer als erwartet gestiegen sind.

Generell gestützt werden die Staatsanleihen auch durch die Nachricht, dass die US-Notenbank Fed in der Corona-Pandemie ihre extrem lockere Geldpolitik erst einmal fortsetzt. Nicht nur der Leitzins soll weiter an der Nulllinie bleiben, auch die milliardenschweren Wertpapierkäufe sollen fortgesetzt werden./la/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FUTURE PLC Aktie

  • 1.926,00 GBp
  • -2,03%
24.02.2021, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FUTURE PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FUTURE PLC" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten