Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

US-Anleihen verlieren weiter - Kreise melden Teilabkommen zwischen USA und China

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag weiter an Wert eingebüßt. Die Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China belasteten die als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere und gaben im Gegenzug den Aktienkursen weltweit Auftrieb. Einer Kreise-Meldung zufolge haben sich beide Länder auf ein Teilabkommen verständigt.

Zweijährige Anleihen fielen um 4/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,62 Prozent. Fünfjährige Papiere verloren 14/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,58 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 25/32 Punkte auf 98 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,76 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 1 6/32 Punkte auf 100 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,22 Prozent./gl/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.790,00 Pkt.
  • -0,90%
18.10.2019, 23:14, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.196)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten