Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

US-Steuerreform wirbelt Unternehmensgewinne ordentlich durcheinander

CITI
 

Werbeveröffentlichung

 
CitiFirst Blog
CitiFirst Blog

US-Steuerreform wirbelt Unternehmensgewinne ordentlich durcheinander

Nach einem fulminanten Jahresauftakt 2018 haben die Aktienmärkte in den vergangenen Tagen etwas Tempo herausgenommen. Wie gut also, dass nun die Berichtssaison für das Schlussquartal 2017 Schwung aufnimmt.

Analysten rechnen aufgrund der positiven wirtschaftlichen Stimmung auf beiden Seiten des Atlantiks mit teilweise deutlichen Gewinnsteigerungen. Diese haben das Potenzial, die Kursrally an den Börsen ein weiteres Mal anzuheizen. Dagegen sorgt die US-Steuerreform für ordentlich Wirbel.

In der kommenden Woche berichten unter anderem Bank of America, Goldman Sachs (Mittwoch); IBM, American Express (Donnerstag) und Schlumberger (Freitag).

Bank of America: Eine einmalige Sache

Nicht nur in den USA sorgt die von der Regierung um Präsident Donald Trump verabschiedete Steuerreform für hitzige Diskussionen. Die Deutsche Bank rechnet mit Belastungen von rund 1,5 Mrd. Euro durch den „Tax Cuts and Jobs Act“ im vierten Quartal. Auf Jahressicht soll deshalb sogar erneut ein Verlust zu Buche stehen. Auch die US-Finanzinstitute haben natürlich mit den Auswirkungen zu kämpfen. Bank of America teilte noch vor Weihnachten mit, dass das Konzernergebnis im vierten Quartal durch die Reform mit rund 3 Mrd. US-Dollar belastet wird. Grund für diese einmalige Belastung ist der Umstand, dass Banken aufgrund der Senkung der Körperschaftssteuer von 35 auf 21 Prozent für Verlustvorträge einen geringeren Wert ansetzen müssen. Ein weiterer Grund ist das Zurückholen international verstreuter Gelder in die USA. Die heimgeholten Gelder werden ebenfalls besteuert, allerdings zu einem niedrigeren Satz. Am Mittwoch werden Anleger genaueres zu diesem Thema erfahren.

Weiterlesen


Hotline: 0800-2484366 (börsentäglich von 8 bis 18 Uhr)
Email: zertifikate@citi.com
Web: https://blog.citifirst.com und https://de.citifirst.com

Citigroup Global Markets Deutschland AG
Frankfurter Welle
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

   

News-Archiv

Stammdaten
Kontakt: Citi
Citigroup Global Markets Deutschland AG
Reuterweg 16
D-60323 Frankfurt
E-Mail: zertifikate@citi.com
Info-Telefon: +49-(0)69-13 66-15 40
Kontakt-Fax: +49-(0)69-13 66-13 77
Internet: https://de.citifirst.com
Reuters: CITIDE
Bloomberg: ID WKN GO
Expertenprofil
CITI

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu Bank Of America Aktie

  • 30,26 USD
  • +0,26%
20.04.2018, 22:00, NYSE
Zugehörige Produkte

onvista Analyzer zu Bank Of America

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Bank Of Americ... (503)