USA: Einzelhandel startet solide ins Jahr

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Einzelhandel hat einen soliden Jahresstart hingelegt. Wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte, erhöhten sich die Umsätze der Branche im Januar gegenüber Dezember um 0,3 Prozent. Analysten hatten einen Anstieg in dieser Größenordnung erwartet. Allerdings fiel der Jahresausklang etwas schwächer aus. Anstatt der bisher angenommenen Steigerung um 0,3 Prozent ergeben neue Daten für Dezember nur ein Plus von 0,2 Prozent.

Ohne die volatilen Autoverkäufe stiegen die Erlöse im Januar wie die Gesamtumsätze um 0,3 Prozent. Auch dies war erwartet worden. In der sogenannten "Kontrollgruppe" stagnierten die Umsätze allerdings. Die Kontrollgruppe dient der Abschätzung des Konsumbeitrags zum gesamtwirtschaftlichen Wachstum. Dazu werden zahlreiche Komponenten wie Baumaterialien nicht berücksichtigt./bgf/jkr/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 28.992,41 Pkt.
  • -0,77%
21.02.2020, 23:16, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.269)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten