USA: Inflationsrate erreicht 5-Prozent-Marke – Höchste Rate seit August 2008 – Dax interessiert es nicht, Dow zieht vorbörslich an

onvista

In den USA hat die Inflation im Mai erneut überraschend stark angezogen. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Lebenshaltungskosten um 5,0 Prozent, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Das ist die höchste Rate seit August 2008.

USA: Inflationsrate erreicht 5-Prozent-Marke – Höchste Rate seit August 2008 – Dax interessiert es nicht, Dow zieht vorbörslich an

Im April hatte die Rate 4,2 Prozent betragen. Analysten hatten mit einem Anstieg um lediglich 4,7 Prozent gerechnet.

Im Vergleich zum Vormonat steigen die Verbraucherpreise um 0,6 Prozent. Die Kerninflation ohne im Preis oft schwankende Komponenten wie Energie und Lebensmittel betrug verglichen mit dem Vorjahresmonat 3,8 Prozent. Im April hatte sie 3,0 Prozent betragen, Analysten hatten mit 3,5 Prozent gerechnet.

Während die amerikanischen Inflationsdaten beim deutschen Leitindex keine Reaktion ausgelöst haben, zieht der Dow Jones vorbörslich um 150 Punkte an.

Knock-Outs zum Dow Jones

Kurserwartung
Index wird steigen
Index wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: Poring Studio / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 34.024,57 USD
  • +0,13%
23.06.2021, 10:46, UBS Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.210)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten