USD/RUB: 2019‘er Hochs im Fokus!

BörseDaily

Beim Währungspaar US-Dollar (USD) zum russischen Rubel (RUB) zeichnet sich in dieser Woche ein erfolgreicher Abschluss einer vorausgegangenen Bodenbildungsphase der letzten vier Monate ab und könnte dem Paar zu weiteren Kurssteigerungen verhelfen. Dafür allerdings ist ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb der entscheidenden Triggermarke notwendig.

Genau dieses scheinen bullische Marktteilnehmer in dieser Woche geschafft zu haben, der entscheidende Kauftrigger liegt bei 76,50 RUB und dürfte oberhalb dieses Niveaus für weitere Zugewinne zunächst an die Marke von 78,3632 sowie darüber an rund 80,00 RUB sorgen. Übergeordnete Ziele lassen sich an den Jahreshochs aus 2019 bei 81,9027 RUB für das Paar USD/RUB ableiten.

Ein Rückfall unter 76,00 RUB würde allerdings Zweifel an dem bullischen Vorstoß aus dieser Woche zutage fördern und könnte für weitere Abschläge in den Bereich von 74,6074 RUB sorgen. Darunter müsste schließlich noch einmal der Boden vom Jahreswechsel 2020/21 um 72,5345 RUB als Support einspringen.

Ins bärische Fahrwasser würde das Paar zweifelsfrei darunter übergehen, Abschläge auf 70,00 sowie 68,0367 RUB kämen in diesem Szenario dann nicht mehr überraschend. Übergeordnete Ziel für mittel- bis langfristig positionierte Anleger stellen die Verlaufshochs aus Anfang 2016 bei 85,9348 RUB dar.

USD/RUB (Wochenchart in RUB) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 78,0126 // 78,3899 // 78,8773 // 79,3019 // 79,9725 // 80,9520
Unterstützungen: 76,8422 // 76,5000 // 75,9870 // 75,3553 // 74,6074 // 73,8726

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 5.971,61 Pkt.
  • 0,00%
22.04.2021, 17:51, Wiener Börse

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten