VALNEVA - Extreme Kurssprünge bei der Aktie des Impfstoffherstellers

GodmodeTrader · Uhr
Valneva SE - WKN: A0MVJZ - ISIN: FR0004056851 - Kurs: 16,750 € (L&S)

Die positive Meldung, wonach eine frühe Laborstudie mit 30 Personen dem Corona-Totimpfstoff VLA2001 offenbar eine gute Wirksamkeit gegen Omikron ist bescheinigt (Quelle: Guidants News), lässt die Aktie gestern im nachbörslichen Handel regelrecht explodieren. Im Zeitraum von 18:20 bis 21:30 Uhr verteuerte sich das Papier in der Spitze um 62 % bis auf 22 EUR. Diese Kursbewegung folgte direkt auf einen Kurseinbruch von 18 % am Dienstagabend und Mittwochmorgen. Heute folgt im frühen Handel die Ernüchterung nach dem gestrigen Run, die Aktie notiert wieder im Preisbereich um 17 EUR.

Wie geht es jetzt weiter?

Das Verkaufssignal mit dem Rückfall unter den Support bei 14,95 - 15,60 EUR wurde gestern wieder rückgängig gemacht, mit dem starken Rallyschub wurde dann auf der Oberseite der Widerstandsbereich um 22 - 23 EUR bestätigt.

Dieser Preisbereich stellt jetzt die neutrale Zone dar, deren Verlassen neue Handelsimpulse liefern dürfte. Innerhalb dieser Preiszone liefern Kursausschläge keine neue Handelsimpulse.

Erst mit einem Ausbruch über den Widerstandsbereich bei 22 - 23 EUR entstehen neue Kaufsignale mit Zielen an den Hochs bei rund 30 EUR und darüber hinaus ca. 40 EUR. Auf der Unterseite würde ein nachhaltiges Abrutschen unter 14,90 EUR wieder die Verkäufer stärken, dann wären Abgaben bis rund 11,50 EUR denkbar.

Fazit: Mit der gestrigen Bewegung wurden Verkaufssignale zunächst abgewehrt. Ob damit aber ein neuer Aufwärtstrend entstehen kann, ist unklar. Die Handelsmarken für neue Signale sind gesteckt. Die extremen Kursbewegungen in dieser Woche sind das Musterbeispiel dafür, warum die Aktien der Impfstoffhersteller als hochriskant einzustufen sind und mit größter Vorsicht gehandhabt werden sollten.

Zur Veranschaulichung der außerbörslichen Bewegungen heute der Chart am Börsenplatz Tradegate und nicht an der Heimatbörse Paris:

Valneva SE

Auch interessant:

C

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Für mein DAX-Trading nutze ich fast nur noch Guidants. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Bei meinem Broker Consors habe ich jeden Monat Freetrade-Aktionen, den DAX handele ich ohne Gebühren.

Im eigenen Trading-Desktop habe ich alle Orderwidgets individuell vordefiniert und platziert, um im Sekundenhandel die Orders blitzschnell aufzugeben. Die daneben angeordneten Realtime-Intradaycharts der Indizes verschaffen mir dazu einen perfekten Marktüberblick für mein Daytrading. Jetzt Trading über Guidants testen!

GodmodeTrader 2022 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)