Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Verband: Wachstum bei Bus und Bahn durch Personalmangel gefährdet

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Zunehmender Personalmangel könnte aus Sicht des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) das Wachstum bei Bus und Bahn in Deutschland gefährden. "Es fallen - wenn auch glücklicherweise nur vereinzelt - schon jetzt Fahrten aus, weil Personal fehlt", teilte VDV-Präsident Ingo Wortmann am Dienstag mit. "Wir wollen künftig unser Angebot weiter ausbauen, um mit Blick auf die Klimaschutzziele im Verkehrssektor attraktiver für den Umstieg von deutlich mehr Fahrgästen zu werden." In den kommenden Jahren brauche es deshalb rund 50 000 neue Mitarbeiter, vor allem im Fahrdienst.

Der Verband geht von einem Zeitraum zwischen 2020 und 2025 aus. Die Stellen sind entweder neu oder wieder zu besetzen, weil Mitarbeiter zum Beispiel in Rente gehen werden.

Die Branche wirbt seit Dienstag mit einer bundesweiten Online-Stellenbörse für Jobs im Personen- und Schienengüterverkehr. Der Verband vertritt die Interessen von Verkehrsunternehmen in kleineren Kommunen bis hin zur Deutschen Bahn./rin/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.764,46 EUR
  • +0,05%
22.10.2019, 15:55, Citi Indikation
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (176.915)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten