VIRUS/Klöckner: Zu früh für Lockerung der Schutzmaßnahmen

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat Rufe nach einer schnellen Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen zurückgewiesen. Noch könne niemand seriös sagen, wann die Beschränkungen aufgehoben werden könnten, sagte die CDU-Politikerin am Donnerstag in Berlin. "Das ist keine Frage des Zeitpunkts, sondern eine Frage von Fakten. Das ist auch keine Frage des Gefühls, wann es irgendwann genug ist." Entscheidend sei einzig und allein die Beurteilung der Lage.

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte, Politik und Wirtschaft müssten die Zeit nutzen, um sich auf die Lockerung der Beschränkungen vorzubereiten. "Ich kann die Ungeduld im Land verstehen." Man müsse jedoch sehr strategisch vorgehen und zum Schutz der Wirtschaft auch "eine gewisse Wagenburg-Mentalität" entwickeln./tam/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Klöckner & Co Aktie

  • 3,33 EUR
  • -0,47%
01.04.2020, 11:28, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Klöckner & Co

Klöckner & Co auf übergewichten gestuft
kaufen
10
halten
14
verkaufen
5
34% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 3,32 €.
alle Analysen zu Klöckner & Co
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Klöckner & Co (1.448)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Klöckner & Co" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten