Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Voestalpine will Spitzenstellung halten

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 13.6.2014

ge Berlin - Wolfgang Eder, der Vorstandschef von Voestalpine, ist überzeugt, dass der österreichische Konzern auch in den nächsten Jahren der profitabelste Stahlkonzern in Europa ist. Diese Spitzenposition nehmen die Linzer nach eigenen Angaben seit einigen Jahren ein.

Eder begründet dies damit, dass der Anteil des margenschwachen Stahlgeschäfts von heute einem Drittel bis 2020 auf ein Viertel der Konzernerlöse sinken soll. Die Technologie- und Industriegütersparten mit ihren Renditen (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zum Umsatz) von etwa 15 % sollen kräftig zulegen. Das weltweit unter Überkapazitäten leidende Stahlgeschäft erwirtschafte dagegen nur eine Marge von rund 12 % - etwa genauso viel wie der Konzern momentan als Ganzes.

In diesem Zusammenhang äußerte sich Eder, der bis vor wenigen Wochen Präsident des ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Weitere News

weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten