Vola am Aktienmarkt: Historie, Trading und Anwendung von "Fear and Greed", Apple, TUI, Volkswagen

Lang & Schwarz
Replaced by the video

Mit Daniel Saurenz widmen wir uns in diesem Wochenendformat dem Thema Volatilität. Am Beispiel des DAX in Verbindung mit dem Gradmesser "VDAX new" erörtern wir, an welchen Schwellen sich der Gesamtmarkt hier orientiert. Das Pendant ist in den USA der VIX, den wir ebenfalls im kurzfristigen und ganz langfristigen Zeitrahmen ansehen. Denn auch dort gibt es Levels, die mehrfach getestet und für Anleger immer wieder spannend sind.

Für Charttechniker ebenfalls eine gute Orientierung bieten die gleitenden Durchschnitte. Am Beispiel des S&P500 und der 50 sowie 200-Tagelinie stellen wir dieses Instrument vor und erörtern zudem, wie man den oft zitierten "Fear and Greed" Index einordnen kann.

Neben diesen Instrumenten schauen wir ebenfalls wieder auf spannende Aktienwerte. So notieren Apple und Goldman Sachs nahe den Allzeithochs, während eine Volkswagen in der Konsolidierung steckt. Sonderfall dürfte die TUI sein, die wir vor dem Hintergrund der neuen Reisebeschränkungen im Zuge der Delta-Variante von Covid19 leidet.

Folgende Sprungmarken sind vorhanden:

00:00 - Intro 00:50 - Wall Street dominiert die Aktienindizes weltweit 01:20 - Wocheneinschätzung von Daniel Saurenz 02:53 - VDAX als Gradmesser für Entscheidungen, mit Instrumenten 09:11 - VIX als Pendant der Vola in den USA 12:40 - Fear and Greed Index im Blick 16:10 - Gleitende Durchschnitte beim S&P500 im Blick 18:02 - Aktienbesprechung: Apple am Allzeithoch 21:10 - Banken im Inflationsumfeld: Gewinne bei Goldman Sachs 24:31 - Volkswagen weiter volatil, wie kann es weitergehen? 26:30 - TUI leidet unter Deltavariante Covid19 und Kapitalerhöhung

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange in die neue Handelswoche mit erneut spannenden Gesprächen und Interviews.

#Volkswagen #Apple #DAX #Trading #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Zugehörige Wertpapiere: m Aktienmarkt: Historie, Trading und Anwendung von "Fear and Greed", Apple, TUI, Volkswagen

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: Lang & Schwarz
TradeCenter AG & Co. KG
Breite Str. 34
D-40213 Düsseldorf
E-Mail: public-relations@ls-d.de
Info-Telefon: +49-(0)211-13840404
Kontakt-Fax: +49-(0)211-13840249
Internet: http://www.ls-d.de
Reuters: LSDDE
Videotext: DAX30 Werte n-tv Seite 293

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 189,94 EUR
  • -2,14%
17.09.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf kaufen gestuft
kaufen
80
halten
12
verkaufen
0
13% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 189,94 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (19.861)